browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli über die Insolvenz von Praktiker

Posted by on 11. Juli 2013

Guten Morgen liebe Freunde,

Es geht durch alle Zeitungen – der Baumarkt Praktiker steht kurz vor der Insolvenz, also soll Pleite gehen. Gestern Abend sind wohl Gespräche gescheitert, die über die weitere Finanzierung und Sanierung des Baumarkts gingen. Daher ist Praktiker jetzt überschuldet und nicht mehr zahlungsfähig.

Meiner Meinung nach ist das echt kein Wunder. Ich habe ja schon mal darüber berichtet, was meine Erfahrungen im Praktiker waren. Und das hat sich auch in der Zeit meiner Haus Renovierungsprojekts nicht geändert.

Ich hab 2 mal versucht, beim Praktiker was zu kaufen. Einmal habe ich da Laminat vorbestellt. Und als der Abholtag da war haben die mir gesagt „oh der wurde zwischen verkauft“ und ich soll nach Fürth fahren und da einen kaufen. Den musste ich dann nochmal (!) dort bezahlen und habe dann in Nürnberg zurück mein Geld wieder bekommen.

Das andere mal wollte ich da… hm was wollt ich da kaufen ?!? Weiß ich nimmer. Aber die Leute waren da immer so unfreundlich und die Baumärkte waren total runtergekommen eingerichtet. Da gab es nicht mal gedruckte Plakate für Kunden – sondern Hand geschmierte geschriebene. Was soll das denn für einen Eindruck auf den Käufer machen ?

Und mit so Aktionen wie 20 % auf alles ohne Stecker – und dann klebt auf nem Eimer Farbe einen Steckdosenleiste….

Es tut mir wirklich leid um die ganzen Mitarbeiter dort, daß die jetzt ihren Job wohl verlieren werden. Aber wenn es nicht mehr weiter geht, dann geht es nicht mehr weiter. Wer es noch ganz genau wissen will, kann hier noch mehr Fakten nachlesen.

Euer Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.