browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Monatliches Archiv: März 2013

Rooobert wünscht euch frohe Ostern aus Nürnberg Brunn

Hallo zusammen,

Wir wünschen euch allen noch frohe Ostern. Hoffentlich konntet ihr gut eure Ostereier und Osterhasen suchen und finden und habt nicht zu sehr gefroren.

Rooobert hat für euch den Osterbrunnen in Nürnberg Brunn besucht bei der Feuerwehr dort und schickt euch viele Grüße.

Euer Pauli

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nic reißt das Bad aus dem Haus

Guten Morgen meine lieben Freunde und Besucher,

Gestern waren wir wieder ganz ganz fleisig im Haus. Der Nic hat richtig gut ran geklotzt. Wir wollen ja das ganze Bad renovieren. Deshalb hat der Nic die ganzen Sachen aus dem Bad rausgehauen. Das Waschbecken, das WC, die große Badewanne und der Wandspiegel mussten dem Vorschlaghammer weichen. Das hat so richtig viel Dreck und Staub gemacht.

Jetzt ist das Bad fertig und vorbereitet, daß der Sanitär Installateur nächste Woche direkt anfangen kann die Leitungen neu zu legen und alles vorbereitet werden kann, damit dann der Fliesenleger neu fliesen kann.

Die Bodenfliesen haben wir auch schon gekauft. Die sind schwarz und haben eine Größe von 35×35 cm. Beim Obi haben wir die bekommen und die waren auch gar nicht so teuer. Da hat der Quadratmeter 9,95 € gekostet. Und die haben uns so gut gefallen, daß wir die in die Küche auch machen werden. Die Fliesen für die Wände im Bad haben wir uns auch schon ausgesucht in weiß/creme, aber die waren leider in dem Obi nicht vorrätig. Aber in einem anderen Obi Markt konnten wir die vorbestellen und nächste Woche abholen. Und dann können wir los legen. :-)

Und natürlich habe ich noch ein paar Schnappschüsse vom Nic für euch gemacht. :-)

Schönen Sonntag.

Euer Pauli

20130331-092612.jpg

20130331-092624.jpg

20130331-092631.jpg

20130331-092710.jpg

20130331-092722.jpg

20130331-092741.jpg

20130331-092937.jpg

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Bahar ist raus – wie gut sind jetzt Nic’s Chancen ?

Hey Leute,

ich hatte viel zu tun, deswegen habe ich meine Updates zu Biggest Loser 2013 etwas vernachlässigt…. Aber jetzt gehts weiter.

Vergangenen Sonntag war es ja wieder super spannend. Wir sind ja inzwischen in 2 große Teams zusammengewürfelt worden und kämpfen gegeneinander. Die Challange war diesmal Auto schupsen. :-) Da musste jedes Team ein ganzes Auto eine bestimmte Strecke schupsen bis zur Ziellinie. Die Gewinner bekamen ein besonderes Geschenk – ein Special-Training mit dem Gewinner von The Biggest Loser 2012 Jack.

Nic im Team LimetteDann gab es noch eine Challange. Da ging es darum, wer am meisten Sit-Ups schafft. Der jenige von allen, der am Ende die meisten schafft, der gewinnt für sein Team 3 Anrufe nach Hause. Alle haben wirklich super durchgehalten. Nach und nach ist dann aber doch immer wieder eine rausgeflogen. Leider gab es auch einen kleinen Zwischenfall mit Bahar. Sie hatte dabei richtig Schmerzen, aber wollte nicht aufhören. Sogar die Ärztin hat ihr gesagt, sie muss jetzt aufhören und Bahar hat sie nur angebrüllt. Letztendlich ist sie dann doch gegangen.
Das Finale der Challange war dann zwischen – wie sollte es anders sein – (früheres) Team Limette – Paride und Piero. :-) Am Ende hatte dann Parida aus Team Schwarz die Nase ganz knapp vorne mit über 450 Sit-Ups !!!!

Er hat also für sein Team 3 Anrufe erspielt, von denen er selbst bestimmen durfte, wer diese machen darf. Er hat sich entschieden, daß er 1 Anruf an Sezer für seine Frau Bahar (aus Team Rot) gibt, weil die so zusammengebrochen war. Und die anderen 2 Anrufe möchte er selbst behalten. Da sind dann allerdings Anja (Grau) und Susanne (Türkis) total durchgedreht. Die konnten nicht verstehen oder wollten nicht hinnehmen, daß ein Anruf außerhalb ihres Teams an Bahar gehen sollte. Es gab riesigen Krach und Streit darüber. Letztendlich kam dann die Dr. Theiss dazwischen und hat gesagt, jeder darf telefonieren. Dann waren alle glücklich.

Am Ende ging es dann wie immer zum Wiegen. Das Team, daß prozentual am meisten abgenommen hat muss zwischen den zweien aus dem Team wählen, die am wenigsten abgenommen haben. Es kam wie es kommen musste, Team Rot hatte weniger abgenommen und am Ende standen Bahar (Team Blau) und die Team Mutti Carolin (Team Gelb)  unter der gelben Linie. Sezer versuchte noch durch „Taktik-Spielchen“ das Team Orange dazu zu überreden, daß die sich für seine Frau entscheiden, daß sie da bleiben kann. Allerdings haben die sich nichts einreden lassen und gegen Bahar entschieden.
Somit musste am Ende Bahar gehen, die aber – so sah es zumindest für mich aus – erleichtert war, daß sie heim durfte. Hingegen ihr Mann den „Krieg“ gegen Team Orange erklärt hatte.

Man darf also gespannt sein, was uns im Biggest Loser Camp in dieser Woche erwarten wird. :-)

Ach übrigens – ich bin auch noch fleisig am Abnehmen und bald passt mir mein Pulli nicht mehr. :-)

Ciao euer Nic

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ostern steht vor der Tür – soll Pauli diese öffnen ?

Hallo meine lieben Freunde,

heute ist Gründonnerstag. Das heißt morgen ist schon Karfreitag (Feiertag – juchuuu) und dann Samstag und schon steht Ostern vor der Tür ! Allerdings ist mir noch gar nicht so nach Ostern. Da sollte man doch Osternester mit bunt bemalten Eiern und leckeren Schoko-Osterhasen im Garten zwischen den grünen Sträuchern suchen.

Aber so wie es aussieht, werden wir die Osternester wohl eher im Schnee und dich eingepackt mit Winterjacke, Mütze und Schal suche müssen. Da macht das eigentlich gar nicht wirklich Spaß.

Trotzdem freu ich mich aber schon auf Ostern selber. Ich hoffe, daß ich wieder voll den tollen Osterhasen bekomme. Letztes Jahr hab ich ja nen coolen 1. FC Nürnberg Osterhasen bekommen. Der wäre wieder voll toll. Aber ich lasse mich da mal überraschen.

Was ihr an diesem Osterwochenende auf jeden Fall nicht vergessen solltet:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (31.03.2013) wird die Zeit umgestellt auf Sommerzeit. Also dreht die Uhr um 2.00 Uhr Nachts vor auf 3.00 Uhr Nachts. Das heißt zwar eine Stunde weniger schlafen, dafür ist es aber dann Abends immer eine Stunde länger hell !

Schöne freie Tage !!

Euer Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nic ist fleisig im Haus und hat Löcher gebort und die Küche rausgemacht

 

Hallo liebe Freunde,

Leider bin ich immer noch mit gebrochenen Arm zu Hause. Und ich kann auch immer noch nix im Haus machen. :-( Das ist voll doof.

Dafür hat aber der Nic so richtig rangeklotzt am Wochenende. Er hat schon die ganze Küche rausgerissen. Da ist ganz ganz viel Dreck und Staub und Spinnweben zum Vorschein gekommen. Ganz schön eklig… :-)
Aber so ist das wohl einfach, wenn eine Küche Jahrzehnte lang in einem Haus steht. Aber jetzt ist sie ja zum Glück raus und wir können bald anfangen, die Fliesen von der Wand zu schlagen. Da bin ich mal gespannt, wie das geht. Und ich hoffe, daß ich da dann auch schon fit bin, damit ich da mitmachen kann.

Dann hat der Nic am Wochenende noch das Loch für das Sat – Kabel gebort im Schlafzimmer. Da wollen wir dann von draußen ein Kabel reinlegen, damit wir Fernsehen können. Weil wir haben leider keinen Kabelanschluss im Haus. In dem großen Zimmer im Suterrain haben wir auch gleich noch eins gebort. Dafür haben wir einen extra langen Bohrer gebraucht, weil die Außenwand ja ganz schön dick ist. Aber es ging ganz gut. Das hat der kleine Nic echt gut gemacht.

Jetzt machen wir aber erstmal Pause. Haben ja schon ganz viel geschafft. Und ich muss ja auch erstmal wieder meinen Arm auskurieren. Melde mich aber bald möglichst wieder und berichte euch, wie es weiter geht.

Schöne Woche.

Euer Pauli

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar