browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Projekt Haus

Pauli sucht den richtigen Gartenstuhl zum relaxen

Hallo liebe Gartenfreunde,

ist das nicht schön? Die Sonne strahlt, das Wetter ist schön warm, es ist länger hell und der Nic und ich haben daher auch total viel Lust und Zeit dafür, uns in den Garten zum Entspannen zurückzuziehen. Nichts bringt mich mehr zur Ruhe, lässt mich entspannen und zu neuen Kräften kommen, als nahe bei der Natur, am besten in einem gemütlichen Gartenstuhl, Hay Day zu spielen oder einfach zu relaxen. Toll finde ich es aber auch, wenn ich meine Freunde zum geselligen Beisammensein in meine grüne Gartenoase einladen kann. Da sind bequeme Gartenstühle natürlich auch von Vorteil. Auch wenn wir uns gelegentlich auch gerne mal auf eine Picknickdecke lümmeln und uns die Sonne auf den pelzigen Bauch strahlen lassen. :-)

Pauli und Nic sonnen sich (2) kl

Relaxen im Garten

So soll er sein, der richtige Gartenstuhl …

Gibt es den überhaupt? DEN richtigen Gartenstuhl? Ja! Ich habe MEINEN richtigen Gartenstuhl gefunden. Zumindest im Traum. Aber es hat gedauert. Lange wusste ich nicht, ob ich auf einen Kombistuhl mit integrierter Liegefunktion setzen soll oder eher auf zierlichere und romantischere Gartenstühle aus Holz, die total schön mit Sitzkissen kombiniert werden können. Gelesen habe ich auch ziemlich viel über die Witterungsbeständigkeit, die Mobilität, die Leichtigkeit und Bequemlichkeit. Holzstühle sind z.B. nicht in dem selben Maße witterungsbeständig wie Gartenstühle aus Kunststoff. Diese sind in der Regel meist wesentlich kompakter, haben meistens schon Armstützen dabei und sind auch oft gleich Kombi-Modelle zum Liegen. Holz- wie auch Metallstühle strahlen dafür etwas mehr an Charme, Persönlichkeit und Charakter aus. Findet ihr nicht?

Letzen Endes wollte ich für meinen Garten zweierlei: Gartenstühle und Tisch fürs Kaffeekränzchen und meinen Gartenstuhl fürs Buch und Sonnenbad. Mir haben es italienische Gartenstühle wie diese da von Unopiu besonders angetan. Sie haben diesen romantischen mediterran verspielten Charakter und strahlen diese Naturverbundenheit und Einfachheit aus. Außerdem kann ich sie je nach Lust, Laune und neustem Modetrend mit schicken bequemen Kissen bestücken. Das bringt gleich einen ganz anderen Charakter in meinen Garten. Beim bequemen Liegestuhl würde ich mich für eine attraktive Liege aus Chrom entschieden. Die hat den Vorteil gegenüber Aluminium- und anderen Metallliegen, dass sie derzeit als das witterungsbeständigste Material gilt – abgesehen von Kunststoff. Aber diese künstlichen Dinger ohne Charakter kommen mir nicht in meinen Garten. Da bevorzuge ich doch meine eleganten Gartenstühle mit Holzstreben und Eisenbeschlägen. Hier lässt es sich meine Tasse Kaffee am Morgen mit dem iPad, auf dem Hay Day am besten genießen.

… und? Wisst ihr schon welche Gartenmöbel diesen Sommer euren Garten zieren werden? Ziemlich cool sind übrigens auch selbst gemachte Holz Sitz-Liege-Garnituren aus Transportpaletten. Kreativ, Handwerk, bequem und ganz bestimmt einzigartig. Wichtig ist nur, dass der perfekte Gartenstuhl euren Ansprüchen genügt. Mögt ihr Armlehnen und eine breite Sitzfläche? Dann sind vielleicht die Kunststoffmodelle am besten. Bevorzugt ihr einen eher harten Sitz, dann sind Holzstühle oft richtig. Es gibt so viele Modelle, da muss man am besten in die Gartencenter und Showrooms fahren und Probesitzen. Das iPad mit Hay Day am besten auch nicht vergessen. Schließlich möchte man wissen, wie es sich im neuen Relax Gartenstuhl Farm bespaßen lässt. :-)

Euer relaxter Pauli

 

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli hat eine Tupperparty geschmissen

Hallo liebe Freunde,

heute haben wir eine Tupperparty geschmissen. :-) Ihr denkt bestimmt „so ein Schmarn“, aber da gibt es wirklich tolle Sachen. Ok, es ist nicht alles ganz so billig, aber die Sachen halten wirklich lange und sind für einen vernünftigen Haushalt unersätzlich. Ganz besonders gefällt mir der Dampfgarer für die Mikrowelle, der Reis-Meister und die Klima Oasen. Damit kann man Obst und Gemüse im Kühlschrank besonders lange frisch halten. Ich hab es getestet, Karotten halten darin gut und gerne mal 4 Wochen und sind noch frisch. Auch Radieschen kann man 1-2 Wochen darin aufbewahren.
Außerdem gibt es auf jeder Party für jeden Gast ein kleines Geschenk. Und Geschenke haben wir doch alle gern. :-)

Hier nun noch ein paar Eindrucke von den Tupperware Sachen:

Habt ihr auch was von Tupperware zu Hause ?? Und wart ihr schon mal auf so einer Party ? Bin sehr gespannt auf eure Antworten. :-)

euer Hausbär Pauli

 

 

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli vergleicht Strompreise für’s Haus

Hallo meine lieben Freunde,

es sind inzwischen schon 3 Jahre, die wir in unserem tollen Haus wohnen. Und wie jedes Jahr kommt einmal des Stromanbieter auf uns zu und möchte den aktuellen Zählerstand wissen. Kein Problem, der ist ja schnell abgelesen. Doch man sollte immer mal wieder auf die Zahlen schauen und überprüfen, ob man noch in einem guten Tarif ist. Das habe ich nun auch getan.

aktueller Tarif bei Vattenfall:

Bei meinem aktuellen Tarif Easy Privatstrom bei Vattenfall zahle ich aktuell 7,50 € Grundpreis im Monat plus 24,20Cent pro kWh. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von ungefähr 3300 kWh im Jahr (ich weiß, wir brauchen ganz schön viel, aber das Haus verlangt das) zahlen wir damit etwa 890€ pro Jahr.

Paulis Stromzähler

Paulis Stromzähler

Vergleichstarife für Strom:

Nun habe ich ein paar andere Tarife und Anbieter verglichen um zu sehen, ob wir vielleicht lieber wechseln sollten. Folgende sind dabei (Stand heute) dabei rausgekommen:

Vattenfall easy12

  • 7,9€/mtl
  • 23,78Cent/kWh
  • = ca. 880€/Jahr
  • zusätzlich 20€ Bonus

Vattenfall easy24

  • 7,9€/mtl
  • 23,66Cent/kWh
  • = ca. 875€/Jahr
  • zusätzlich 50€ Bonus

Yellowstrom Strom Basic

  • 6,68€/mtl
  • 1. Jahr 23,47Cent/kWh, 2. Jahr 26,47Cent/kWh
  • = 1. Jahr ca. 855€/Jahr, 2. Jahr ca. 955€/Jahr

N-Ergie Smart

  • 7,12€/mt
  • 25,75Cent/kWh
  • = 935 €/Jahr
  • zusätzlich 20€ Bonus

Wenn ich nun die ganzen Bonusbeträge noch abzähle finde ich den Vattenfall easy24 Tarif am interessantesten. Außerdem war ich in den letzten 3 Jahren mit Vattenfall sehr zufrieden und man hat eine Preisbindung für die nächsten 2 Jahre – aber auch Vertragslaufzeit. Ich hätte dann aber jetzt die nächsten 2 Jahre einfach ruhe und wüsste, daß der Preis schon ok ist für den Strom. Und ich  kann mir nicht vorstellen, daß in naher Zukunft irgendwas so Großes passieren wird, daß der Strompreis komplett in den Keller geht. :-)

Was meint ihr ? Welchen Stromanbieter habt ihr denn ? Und seit ihr mit dem zufrieden ? Ich freue mich auf eure Erfahrungen !

Euer elektrisierter Pauli

 

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli’s neues DIY CD-Regal

Hallo liebe Freunde,

ich hoffe, ihr seit alle super gut in das neue Jahr gestartet. Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen mal wieder etwas aktiver zu sein. Und angefangen habe ich damit gleich mal, in dem ich mir mein eigenes CD-Regal für die Wand gebastelt habe. Heutzutage hat man ja nicht mehr so viele CDs weil man alles auf dem Computer hört. Aber die paar ausgewählten CDs, die man noch hat, wollen doch gut präsentiert werden.

Nun, gesagt – getan. Ich bin mit meinem Ferrari mal ne Runde in den Baumarkt gefahren und habe mir ein Brett und ein paar Leisten dazu gekauft. Vorher habe ich natürlich die Maße für insgesamt 24 CDs ausgemessen. Das Ausmessen ist sowieso sehr wichtig, da sonst die CDs nicht halten werden. Außerdem braucht man noch einen Holzkleber und eine Klemme dazu. Ich habe außerdem noch die Säge bereit gelegt, da ich die Zwischenstreben selbst auf die benötigte Länge gesägt habe.

Wenn dann alles die richtige ausgemessene Länge hat wird alle aneinander geleimt und mit einer Schraubklemme befestigt, damit es gut austrocknen kann. Nicht vergessen: Ausmessen und auf die richtige Länge leimen ! :-) Am Ende habe ich dann noch alles sauber geschliffen mit feinem Schleifpapier und dann alles in grau angemalt und dann an die Wand gehängt. Alles in allem hat das Regal keine 20 € plus ein bißchen Zeit gekostet und hat sich wirklich gelohnt ! :-)

Was habt ihr euch alles für das Jahr 2016 vorgenommen ?

Euer sehr motivierter Pauli

 

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar

Paulis Hochbeet-Explosion

Hallo meine lieben (Garten-)Freunde,

das Wetter ist seit Tagen fast unerträglich heiß und die Sonne tut vor allem meinen Gartenpflanzen wirklich gut. Die wachsen als gäbe es kein Morgen. :-)

In meinem Hochbeet habe ich ja 2 Zucchini Pflanzen reingepflanzt, die sind richtig explodiert. Ich konnte schon 3 mega große Zucchinis ernten, und die nächsten 2 warten schon im Beet. Man kann den Pflanzen quasi zusehen beim wachsen. Auch die anderen Pflanzen kommen gut voran, haben sogar schon ein paar Johannisbeeren an den Sträuchern.

Nun kommen ja erstmal 2 etwas kühlere Tage mit bißchen Regen, das tut dem Garten sicher gut und dann kommt nochmal eine große Hitzewelle für uns Sonnenkinder. :-) Mal sehen, wie es dann in meinem Garten weitergeht.

Euer fleißiger Pauli

 

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar