browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Allgemein

Pauli und Nic’s Weihnachtslöffel

Hallo liebe Freunde,

schon wieder ein Jahr vorbei und Weihnachten gerade gefeiert. Wir hoffen, ihr hattet ein ganz tolles Weihnachtsfest !! Wir haben super gefeiert mit Baum und Plätzchen und Geschenken. Und wir haben ein tooootttaaalll cooles Weihnachtsgeschenk dieses Jahr bekommen:

Einen Kellog’s Löffel mit unseren Namen und dem Frosties Tiger

Das ist total toll. Der Löffel ist super, nur haben wir ein bißchen die Befürchtung, daß wir uns irgendwann darum streiten werden. :-/ Aber normalerweise gehen unsere Streitereinen immer gut aus, denn der Klügere gibt nach. (<- Pauli :-)).

Wir wünschen euch noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag !

Euer Pauli und Nic

Kellog's Weihnachtslöffel (1) Kellog's Weihnachtslöffel (1) Kellog's Weihnachtslöffel (1) Kellog's Weihnachtslöffel (1) Kellog's Weihnachtslöffel (1)

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli hat einen Travelbug gefunden

Hallo liebe (Sports-)Freunde,

ich habe euch ja schon mal von der modernen Schnitzeljagd – dem Geocaching – berichtet. Am Wochenende war ich nun mal wieder unterwegs um ein paar Dosen in der Gegend zu bergen und bin dabei auf einen Travelbug gestoßen. Also eigentlich war kein echter Travelbug in der Dose, sondern der Hinweis war einer. Aber das fand ich so cool, daß ich euch das einfach zeigen wollte.

Paulis Travelbugq

Paulis Travelbug

Was ist ein Travelbug ?

Ein Travelbug im Geocaching ist sowas wie eine „Reisewanze“ in Form eines Anhängers. Dort drauf gedruckt ist eine Nummer unter der man den Bug loggen kann. So kann die kleine Wanze theoretisch eine ganze Weltreise machen, in dem Cacher ihn von einem Cache zum anderen Tragen.
An den Anhänger kann man auch noch einen weiteren Anhänger hängen für die individuelle Gestaltung (z.B. ein Matchbox Auto, einen Sorgenfresser oder sonst was).

Wie findet ihr das Geocachen ? Wart ist selbst schon mal auf einer Tour ?

euer abenteuerlustiger Pauli

Kategorien: Allgemein | 4 Kommentare

Pauli baut King’s Castle von Lego

Hallo liebe Freunde und Leser,

ich habe diesmal einen total coolen Dachbodenfund gemacht. Dort hat sich doch tatsächlich eine Schachtel mit Lego King’s Castle Modell 6080 versteckt. Dieses Burgset wurde von Lego 1984 herausgebracht und ist damit schon 30 Jahre alt !!! Da wollte ich natürlich wissen, ob die Burg noch komplett ist.

Die Gebrauchsanweisung war schon mal noch dabei – wenn auch ein bisschen zerfleddert. :-) Insgesamt sollten sich 664 Teile darin befinden und noch 12 Figuren. Nun ja gefunden hab ich ungefähr 550 Teile – aber auch damit konnte ich eine ansehnliche – fast originale – Lego Ritterburg erbauen.

Im Inneren finden sich ein verschlossenes Verlies, sowie 2 hintere Wachtürme. Die Burg ist hinten in der Mitte teilbar und aufklabbar zum besseren Spielen. Das Burgtor ist mein einem Seil verbunden um sich hoch zu ziehen oder herablassen zu können – auch wenn ich nicht verstehe, warum die Kurbel außen angebracht ist (da können doch die Feinde das Tor öffnen…). Einen Burggeist gibt es übrigens auch. :-)

Paulis Lego Ritterburg

Lego King’s Castle 6080

Die Ritter in der Burg haben außerdem Pferde mit Sattel, teilweise Ritterrüstungen und Helme. Ein paar Schwerter und Äxte gibt es auch (hier ist allerdings nicht mehr alles da, die Teile sind selbst für mich ein bißchen zu klein als sie 30 Jahre lang unversehrt aufbewahren zu können). Wir sind also gewappnet für den nächsten Angriff. :-)

Ich freue mich total, daß noch so viel von der Lego Burg vorhanden ist und ich wirklich etwas draus bauen konnte ! Es sind übrigens noch 2 Kartons mit normalen Legosteinen aufgetaucht. Mal sehen, was ich daraus noch alles basteln kann.

Lego ist einfach toll !!!

Euer Legofan Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli bei den Klingenden Wasserfällen

Hallo liebe Freunde,

heute habe ich einen kleinen Ausflug zu den klingenden Wasserfällen bei Haimendorf gemacht. Für das unbeständige nasse Wetter war das eine gute Runde. Mitten im Wald läuft dort ein Bächlein und fließt in einen kleinen Wasserfall. Da es aktuell mehr regnet war auch etwas Wasser da. Im Sommer kann der Wasserfall nämlich auch mal versiegen.
Klingen tut er im Sommer leider nicht – nur im Winter. Wenn das Wasser zu Eiszapfen gefriert und dann der Wind kommt dann klingen die Eiszapfen ganz leise. Deshalb heißen die auch die klingenden Wasserfälle.

Das war auf jeden Fall mal einen kleine Auflug wert. Eigentlich wollte ich dort auch gleich noch einen Geocache loggen, aber leider war die Dose verschwunden und nicht mehr an ihrem offensichtlichen Platz.

Schöne Woche wünscht euch

euer abenteuerlustiger Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli testet das Digitalradio August MB400

Hallo liebe Freunde,

heute habe ich für euch mal wieder was getestet. Diesmal geht es um ein Digitalradio. Das heißt, die Sender werden digital übertragen und nicht mehr analog wie bisher. Damit hat man dann einen viel besseren Sound. Das Testgerät, das ich nun zwischen den Tatzen habe ist das August MB400 in rot. Dieses gibt es bei Amazon zu kaufen für 68,90 €.

Funktionen August MB400:

  • Radio mit DAB, DAB+ und UKW Empfang
  • MP3s abspielen von USB-Stick und SD/MMC Karte
  • verwendbar als NFC Bluetooth Lautsprecher
  • Musik abspielen über AUX Eingang
  • mit Radio Weckfunktion
  • Betrieb über Netzteil oder mit Batterien

Das Radio gibt es in verschiedenen Farben. Außerdem ist es klein und handlich und kann durch die Nutzung über Batterie auch mal zum Strand oder wo anders hin mitgenommen werden.

Die Bewertung bei Amazon liegt bei 3,8 mit 113 Rezensionen. Ich habe es jetzt getestet und würde dem kleinen Ding auch ungefähr diese Punktzahl geben. Es ist ein nettes kleines Digitalradio, welches aber mit richtiger Lautstärke aufgrund des kleinen Lautprechers eher nicht so zurecht kommt. Die Bedienung ist recht einfach. Wenn man die Gebrauchsanweisung die dabei ist zur Hand hat, dann hat man es schnell verstanden.

Pauli hört Sunshine Live auf dem August MB400 Digitalradio:

 

Ich habe mich aber am Ende dann doch gegen das Gerät entschieden und es wieder zurück geschickt. Denn ich habe nochmal recherchiert und gesehen, daß man für ein paar Euro mehr gleich ein Internetradio mit tausenden von Sendern bekommt. Sobald ich das dann getestet habe werde ich euch das natürlich wieder berichten.

Euer musikalischer Pauli

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar