browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Weihnachten

Nic’s neue Diät

Nic's Bärchen Nutella

Nic’s Bärchen Nutella

Hey Leute,

Weihnachten ist vorbei und wir haben uns alle gut den Wanz voll geschlagen. :-) Deshalb muss nun für das neue Jahr wieder eine neue Diät her. Ich habe dazu  meine auch schon gefunden. Ich machte die Nutella-Diät !

Lacht nicht, das klappt bestimmt. Mein persönliches 800 gr Glas habe ich schon zu Hause. Jeden Tag nun ne leckere Portion Nutella direkt aus dem Glas gelöffelt und ich bin mir sicher, daß die Kilos nur so runter purzeln werden und mir mein Hemd bald wieder gescheit passen wird.

Ciao euer total überzeugter Nic

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli’s Weihnachtswunschzettel

Hallo liebe Freunde,

nur noch 2 Wochen und schon steht Weihnachten wieder vor der Tür und es regnet nur so Geschenke auf uns herab. Naja, zumindest hoffe ich das. :-) Ich habe schon fast alle Geschenke beisammen und warte nur noch auf die Zustellung davon. Ich hoffe, daß das noch klappt mit den Paketdiensten. Und natürlich hoffe ich auch, daß ich ein paar nette Geschenke von euch bekomme. Dabei bin ich auch gar nicht so anspruchsvoll. Was gebasteltes oder ein tolles Rezept oder so reicht mir völlig. :-)

Aber allein schon ein „frohes Weihnachten“ ist für mich ganz viel wert und darüber freue ich mich schon sehr !

Was wünscht ihr euch denn alles so zu Weihnachten ? Und was verschenkt ihr denn an eure Lieben so ?

Freue mich schon auf eure tollen Ideen und Wünsche.

Euer weihnachtlicher Pauli

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli’s Plätzchen backen 2014

Hallo liebe Freunde,

in nicht mal mehr 6 Wochen ist schon wieder Weihnachten. Um so langsam in Weihnachtsstimmung zu kommen habe ich am Wochenende meine Plätzchen gebacken. Das sind richtig viele und total leckere geworden, u.a. Vanille-Kipferl, Krokant-Flecken, Butterplätzchen und Walnuss-Türme. Das Backen hat wieder total viel Spaß gemacht und jetzt sind wir gut versorgt bis Weihnachten.

Habt ihr die Weihnachtsbäckerei auch schon in Angriff genommen ?

Euer fleißiger Pauli

 

Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ja ist denn schon wieder Weihnachten, Pauli ?

Paulis Weihnachtsbild 7Hallo liebe Freunde,

es ist unglaublich, aber in den ganzen Supermärkten gibt es schon wieder wahnsinnig viel Weihnachtskram zu kaufen. Von Lebkuchen über Lametta bis hin zu Deko-Weihnachtsmännern. Derweil scheint hier doch eigentlich noch die Sonne und wir freuen uns über mehr als 20°. Aber man kann es auch nicht weg reden, in gut 3 Monaten steht das Christkind wieder einmal vor der Tür. Eigentlich finde ich es jetzt schon noch zu früh darüber schon zu schreiben, aber ich möchte alle Schlafmützen von euch gleich mal erinnern, daß auch dieses Jahr Weihnachten kommt – nicht, daß euch das wieder erst einen Tag vorher auffällt. *hihi*

Natürlich geht es dann wieder los mit der Auswahl der richtigen Geschenke. Aber wisst ihr, viele wollen eigentlich gar kein riesiges und teures Geschenk haben. Oft reicht auch einfach nur die Geste – die nicht teuer sein muss. Viel schöner ist es, wenn man etwas persönliches schenkt, als etwas ganz teures und wertvolles. Als Beispiel gibt es da selbst gestaltete Kalender oder auch personalisierte Weihnachtskarten. Die kann man dann mit einem tollen Foto und einem persönlich gewidmeten Text versehen. Bestellen könnt ihr diese bei Weihnachtskartenwelt.de. Da kann man ganz einfach gleich mehrere Karten bestellen auf hochwertigem Papier und in einer selbst ausgewählten Farbe.

Mit so einem Geschenk punktet man auf jedem Fall bei dem Beschenkten. Denn einen Gutschein oder Socken kann ja jeder schenken. :-)

Habt ihr euch schon Gedanken über das diesjährige Weihnachtsfest und das Geschenke finden gemacht ? Oder habt ihr vielleicht DEN ultimativen Tipps, was als Geschenk zu Weihnachten richtig gut ankommt ? Ich freue mich auf eure Ideen.

Euer feierlicher Pauli

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli’s erstes Lebkuchenhaus

Hallo liebe Freunde,

heute ist WEIHNACHTEN ! Und zur Feier des Tages habe ich ein Lebkuchenhaus gebacken und gebaut. Das war gar nicht so einfach, aber mit ein bißchen Geschick geht es ganz gut. Und damit ihr das nach bauen könnt habe ich hier mein Rezept für euch.

Zutaten:

für den Teig:

  • 800 ml Honig
  • 40 gr Stevia (oder 400 gr Zucker)
  • 300 gr Butter
  • 4 Eier
  • 1600 gr Mehl
  • 2,5 Päckchen Backpulver
  • 40 gr Kakao
  • 2 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 2 Prisen Salz

für die Glasur:

  • 2 Eiweiß
  • Puderzucker

Zubereitung:

Als erstes lässt man den Honig, den Butter und den Zucke bzw. das Stevia in einem Topf zerlaufen, bis alles aufgelöst ist. Dann lässt man die Masse etwas abkühlen. Als nächstes kommen die Eier, das Lebkuchengewürz und das Salz mit rein und gut durchgemengt.
Mischt dann das Mehl, das Backpulver und den Kakao zusammen und bringt den auch mit in den Teig. Das wird allerdings etwas schwieriger werden, da der am Ende sehr fest wird und gut geknetet werden muss. Wenn dann alles gut durchgemengt und ein glatter Teig entstanden ist könnt ihr den auf einem Brett ausrollen. Mein Tipp: legt oben und unten eine Frischhaltefolie dazwischen, dann klebt nix an.

Aus dem ausgerollten Teig schneidet ihr die einzelnen Teile des Hauses aus. Dabei müsst ihr aber drauf achten, daß die Maße stimmen. Ich hatte mich leider beim Dach verrechnet. :-( Ihr könnt aus dem Teig dann auch Dekosachen ausstechen wie Bäume, Sterne oder sowas. Die einzelnen Sachen kommen dann bei 175° für ca. 15 Minuten in den Ofen.

Für den Zusammenbau muss der Teig sehr gut durchgekühlt sein. Am besten lasst ihr ihn über Nacht stehen. Schlagt das Eiweiß so auf, daß ihr Eischnee bekommt. Dort mengt dann soviel Puderzucker mit unter, bis ein richtiger „Kleister“ entsteht. Mit diesem klebt ihr dann das Haus zusammen. Es ist besser, wenn ihr dafür mindestens zu zweit sein. Einer klebt und einer hält, daß nix zam bricht.

Wenn das Haus dann gut getrocknet ist könnt ihr mit dem Verzieren anfangen. Für den Schnee hab ich auch die Eischnee+Puderzucker Masse genommen. Zum Verzieren könnt ihr dann Smarties oder Deko-Schoko oder irgendwas nehmen. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Und hier nun ein paar Bilder von meinem ersten Lebkuchenhaus:

 

Wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und eine ruhige und erholsame Zeit !!!! 

Euer Pauli & Rest (Nic, Bommel, Brave, Ted, Lisa, Herr Bärt, Wärmi, Wolfi, Roooobert, Mimi, Alfie und Wuffi)

Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , , , , , , | 2 Kommentare