browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Monatliches Archiv: Januar 2014

Nic über die 4. Woche im Biggest Loser Camp 2014

Hey Leute,

gestern Abend wurde endlich die 4. Woche im Biggest Loser Camp in Andalusien ausgestrahlt. Es gab einige Überraschungen – einige nicht so überraschende Sachen und 2 Team Auszüge. Aber fangen wir vorne an.

Die erste Challenge mussten die Teams in Schlammlöchern rumkriechen von 5 Heuballen von A nach B tragen. Fast alle haben es sehr gut gemeistert. Bei Team Limette viel aber Nermin wegen gesundheitlicher Probleme aus und Shahin – ihr Teampartner – war wirklich  super mutig und hat die Challenge allein gemacht und gewonnen gegen Team Schwarz. Als Team Türkis an der Reihe war hat Käthe die Übung verweigert, weil Sie eine Phobie gegen schmutziges Wasser hätte. ;-) Somit hat Team Türkis für die Verweigerung ein Strafkilo bekommen. Gewonnen am Ende hat Team Blau und ein Bonuskilo erhalten.

Nachdem es Nermin aus Team Limette gesundheitlich nicht gut ging und auch weiterhin alle auf ihr rumhackten hat sie beschlossen das Biggest Loser Camp zu verlassen. Dadurch musste Shahin auch gehen und das erste Team in dieser Woche ist raus.

Dann ging es aber zu Waage, an der sich zeigen wird, wer evtl. noch rausfliegen wird. Hier für euch die Wiegeergebnisse der 4. Woche im Biggest Loser Camp 2014:

Team Türkis: Agatha 0,9 kg, Käthe 0 kg = 0,54 % (mit Strafkilo 0,12 %)
Team Grau: Andre 0,9 kg, Matthias 2,9 kg = 1,45 %
Team Grün: Sabrina 1,4 kg, Sandy 1,7 kg = 1,36 %
Team Pink: Nicole 1 kg, Helga 0,7 kg = 0,83 %
Team Rot: Rada 1,1 kg, Falko 0,9 kg = 0,80 %
Team Blau: Ralf 2,2 kg, Marc 1,4 kg = 1,24 & (mit Bonuskilo 1,59 %)
Team Schwarz: Ali 5,2 kg, DaDon 2,8 kg = 1,98 %

Am Ende standen also Team Türkis und Team Rot unter der gelben Linie. Ich persönlich hätte ja Team Türkis Heim geschickt, weil die am aller wenigsten abgenommen haben und weil die die Challenge nicht gemacht haben. Außerdem hatten die in der letzten Woche auch schon ein nicht so gutes Ergebnis. Es haben aber die anderen 5 Teams entschieden und am Ende musste das Team Rot aus Nürnberg ihre Koffer packen und gehen.

Jetzt sind es also nur noch 6 Teams im Kampf gegen die Kilos und den Gewinn am Ende. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Wer ist denn euer Favoriten-Team ?

Ciao euer Nic

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli freut sich über richtig viel Schnee, aber auch auf den Frühling

Pauli + SchneeHallo liebe Freunde,

endlich ist es soweit – der Winter hat uns so richtig toll erwischt. Schon gestern kam einiges vom Himmel runter und heute Nacht hat es nochmal so richtig toll geschneit. Der Schnee liegt höher, als ich groß bin. :-) Aber auch wenn ich mich über den Winter und den tollen tollen Schnee wirklich freue denke ich auch schon an den Frühling. Da werden wir uns nämlich mal um unseren Garten kümmern.

Wir wollen im Frühling ein kleines Gemüsebeet anlegen, das gut geplant werden muss. Vor allem, weil unser Grundstück ja auf einem Hang ist. Unter dem Gemüsebeet soll dann eine gepflasterte „Plattform“ sein, wo man gut stehen kann um das Gemüse zu ernten und wo man sich auch mal mit einer Sonnenliege hinlegen kann.

Bei der Planung unseres Gemüsebeets müssen wir aber auch bedenken, daß unsere Wasserzufuhr dahin auch reicht. Wir haben außen an der Hauswand einen Wasserhahn und dort einen Gardenaschlauch dran hängen. Allerdings reicht der nicht überall auf dem Grundstück hin. Wir haben zwar noch Gießkannen, aber wer will schon so viel schleppen müssen. :-)

Dafür habe ich jetzt etwas viel besseres gefunden. Ein flexibler Gartenschlauch kann sich wie einen Luftballon aufblähen und zusammenziehen. Der ist erstmal recht klein und kompakt. Und wenn man dann Wasser durchjagt, dann wird er viel länger und dicker. So kann man ganz praktisch Sachen gießen, die nah da sind und auch welche, die weiter weg sind. Den Schlauch gibts in 4 Längen: 7,5m, 15m, 22,5m und 30m. Ich denke für uns ist der längste der Beste. Weil ja unser Grundstück auch um die Ecke geht. Der passt dann auf jeden Fall. Und einen Adapter für unseren Gardena Schlauch gibt es auch.

Aber jetzt muss der Frühling erstmal kommen und dann machen wir uns an den Garten. Jetzt genießen wir noch die schönen weißen Wintertage !!

Euer wintiger Pauli

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Paulis Antwort auf die Blog-Parade „Onlineshopper oder Offlineshopper“

Hallo liebe Freunde und Leser,

heute möchte ich mal wieder an einer Blog-Parade teilnehmen, die ich ganz interessant finde. Es geht um das Einkaufen – und zwar im Internet und im Geschäft, also Onlineshopper und Offlineshopper. Auf Internetblogger.de wird zu diesem Thema aufgerufen. Und hier findet ihr nun meine Antworten zu den gestellten Fragen.

1. Bist du ein Onlineshopper oder eher ein Offlineshopper ?

Ich bin beides. Einiges kaufe ich im Internet und andere wieder rum im Geschäft. Lebensmittel und Drogerie Artikel kommen bei mir grundsätzlich aus dem Ladengeschäft um die Ecke. Auch wenn ich mir mal DVDs kaufe gehe ich gern lieber ins Geschäft selber. Im Internet kaufe ich so Krims Krams, den man dort für weniger Geld bekommt. Außerdem schaue ich viel nach gebrauchten Sachen z.B. auf Ebay. Da kann man nämlich richtig viel Geld sparen. Klamotten und Schuhe kaufe ich auch lieber im Geschäft, da kann ich das gleich begutachten und probieren. Selten kaufe ich was im Internet. Nur wenn ich weiß, daß es wirklich passt (wie z.B. von Build-a-Bear).

2. Wo siehst du Vorteile und Nachteile in den beiden Arten des Shoppings ?

Vorteil Onlineshopping: Man kann Geld sparen, nach Feierabend auf der Couch und am Wochenende machen
Nachteil Onlineshopping: Man kann die Sachen vorher nicht anschauen und prüfen oder probieren, die Rücksendung ist nervig mit verpacken und zur Post bringen
Vorteil Offlineshopping: ich kann alles direkt anschaun und prüfen, man muss dafür raus gehen und ist in Bewegung
Nachteil Offlineshopping: Am Wochenende kann es in bestimmten Geschäften sehr voll sein und da sind dann viele unentspannte Leute, manchmal ist es teurer, man braucht oft ein Auto um hinzukommen und alles zu transportieren

3. Welche Verkaufsplattformen nutzt du im Internet ?

Ich kaufe das meiste auf Ebay ein. :-) Manchmal aber auch bei Amazon. In direkten Shops kaufe ich dann eher selten…

4. Hast du auch schon mal schlechte Erfahrungen mit Bestellungen aus dem Internet gemacht ?

Hm.. Ja schon, grad wenn man was gebraucht kauft, dann ist das manchmal echt blöd. Auch sind schon ein paar Sachen zerdeppert bei mir angekommen (2 mal das Glas unserer Esstischlampe, einen Medizinschrank mussten wir auch 2 mal tauschen, bis er nicht mehr zerdellt war…). Ansonsten war es soweit bisher eigentlich ok.
Ah halt, einmal hab ich bei pizza.de bestellt und das das erste Mal mit Paypal bezahlt. Der Lieferdienst hatte aber nie ne Bestellung bekommen. Wir mussten an dem Abend dann hungern und ich musste mich ärgern, bis ich das Geld wieder hatte…

5. Was war das teuerste und grösste Produkt, was du je im Internet geordert hast ?

hm… Ich glaub, das war unser tolles riesiges Bett fürs Schlafzimmer. :-) Und unser Kühlschrank ! Der war aber auch ein Schnäppchen :-)

6. Und dein Fazit ?!

Beides hat Vor- und Nachteile und seine Berechtigung.

Was sagt ihr zu dem Thema ? Kauft ihr viel im Internet ein ?

Euer kaufsüchtiger Pauli

 

Kategorien: Blog-Paraden | Schlagwörter: , , , , , , , | 4 Kommentare

Nic über die 3. Woche im Biggest Loser Camp

Hey Leute,

was war denn da gestern los im Biggest Loser Camp. Ein bißchen unentspannt sind da ja manche schon. :-) Und die Wiegeergebnisse liesen da auch etwas zu wünschen übrig bei einigen. Wo ist denn da der Wille und die Disziplin geblieben ?

Aber mal von vorne. Team Schwarz und Team Gelb durften ja vergangene Woche in das große Camp einziehen, weil sie prozentual mehr abgenommen haben, als die übrigen Teams. Da aber Team Gelb sich letzte Woche die Immunität durch Futtern geholt hat waren die schon mal recht unbeliebt bei allen. Team Schwarz wurde – soweit ich das sehen konnte – soweit gut aufgenommen.

Dann kam die erste Challenge. Da wurden alle an eine Kette festgemacht, die in der Mitte je zusammen hing. Außen standen dann jeweils Fänchen in den Teamfarben im Kreis und jedes Team musste auf Kommando ziehen und sich sein Fänchen ergattern. Das Team das als erstes beide hat bekommt 1 Bonuskilo. Das letzte Team bekommt 1 Strafkilo. Die beste Strategie war, wenn sich Teams zusammen geschlossen haben um mehr Kraft zu haben. Team Limette ist deshalb auf Team Schwarz zugegangen, weil die nebeneinander standen. Das hat Team Grau dann gleich als „Kampfansage“ gesehen und sich mit Team Blau und Team Rot zusammen getan. Und dann haben die das so gedreht, daß als letzte zwei Team Gelb und Team Limette drauf standen… Leider hat Team Limette recht schnell den Mut verloren da richtig mit zu machen und haben immer mal wieder ausgesetzt… Und am Ende auch verloren.

Die 2. Challenge diesmal war eher unspektakulär. Man musste einen Balkon hoch halten und wer zuletzt aufgibt darf nach Hause telefonieren. Hier hat Team Rot das Rennen gemacht.

Dann ging es zum Wiegen. Team Türkis hatte sich durch 3 kleine Schokobonbons in der Versuchung die Immunität holen können. Das hatten die aber auch nötig, weil Agatha nur 0,1 kg abgenommen hatte…
Es gab eine sehr schwache Teams und ein paar, die ganz gut im Abnehmlevel angekommen sind. Unter der Gelben Linie standen dann letztendlich Team Limette und Team Gelb. Und Team Limette wurde mit 6 zu 1 Stimme rausgewählt. Kurz vor der Verabschiedung holte sich aber Team Gelb das Wort und verkündete, daß sie freiwillig gehen wollen weil sie ihre Kinder so vermissen und nicht bei der Sache sind. Somit wurde ein Teamplatz wieder frei und Team Limette durfte bleiben….. Ihr könnt euch die Gesichter der anderen Kandidaten vorstellen…. O_O

Mal sehen, was Nermin und Shahin aus der nochmaligen Chance machen. Und ob sich die Stimmung im Camp allgemein wieder verbessert….

Ciao, euer Nic

 

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli über die diesjährigen Dschungelkandidaten

Hallo liebe Freunde,

ich wollte ja eigentlich auf diesen Dschungel-Zug nicht aufspringen, aber jetzt muss ich es doch. :-) Ich gugg das Dschungelcamp ja immer, wenn es läuft mit dem Nic zusammen. Daß die Leute, die da rein gehen Geld brauchen und manchmal a wengl komisch sind, des is ja eh klar. Aber dieses Mal sind ja wirklich Gestalten dabei. :-)

Der Wendler – den kannte ich vorher eigentlich gar nicht. Den Namen hab ich zwar mal gehört aber konnt net viel damit anfangen. Ich fand den im Dschungel jetzt eigentlich ganz ok. Er ist nie laut oder böse oder beleidigend geworden. Die erste Dschungelprüfung hat er ja eigentlich auch ganz gut gemacht. Ok, er hätte sich vielleicht ne schönere Badehose mitnehmen können. *hihi* Daß er raus gegangen ist… Ok, wenn er meint. Wenn es zu PR Zwecken war, ist das ja sein gutes Recht. Aber daß er jetzt wieder rein will ????? Das ist schon sehr seltsam. Da hat er sich glaub ich selber mit „ins Bein geschossen“. :-)

Mola – da weiß ich, daß der früher bei Viva war als Moderator und dann hat man nix mehr von ihm gehört. Ich habe den in ein paar Vorberichten zum Dschungel gesehen, und da dachte ich mir, hm… der könnte da vielleicht ausflippen. Ich glaube, der könnte großes Aggressions-Potential haben.. Ich hätte da ein bißchen Angst vor dem. Außerdem finde ich, daß der manchmal ein bißchen schlecht (hinten rum) über andere redet… Und ich hab gehört, daß er wohl auf RTL irgendne Show oder irgendwas haben wird bald, also ist der Dschungel da wohl auch PR…

Melanie – die ist mir ja ganz suspekt. Ich find das komisch, daß die immer gleich so böse und laut wird gegen die Larissa. Man kann ja auch in einem normalen Ton was sagen. Und muss auch net gleich rumhaun und so. Und was ich noch komischer finde, die hat vor 2 Jahren einen Erwachsenenfilm gedreht und sagt jetzt, daß sie das bereut. Aber sie hat jetzt einen Online-Shop für Erwachsenensachen… Passt das zusammen ? Und überhaupt ist mir die zu laut und so *hihi*

Larissa – ja die arme Larissa. Die ist schon wirklich drauf… Aber ich glaube ja, daß da ganz viel davon gespielt ist. Die ist gar net so doof wie es aussieht, die tut bloß so für ihre spätere Karriere. Aber, liebe Larissa, ich glaube, das wird für die Karriere nicht förderlich sein… Und daß sie nicht jede Prüfung schafft.. Ok.. find ich gar net so schlimm, ich würd da auch viel davon nicht machen. Und manches hat sie ja wirklich nicht schlecht gemacht. Und vor allem ist sie ehrlich und sagt, sie bleibt auf jeden Fall so lange, bis sie die Kohle kriegt. :-) Gierig – aber ehrlich

Winfried – vor dem hab ich wirklich Angst ! Der kam mir von Anfang an schon komisch vor. Ich glaube, der ist ein ganz böser Mensch. Man könnte das auch als „ehrlich“ betiteln, aber ehrlich kann man auch auf eine normale und freundliche Art sein. Aber der ist einfach nur böse… finde ich… *schüttel*

Über die ganzen anderen kann ich net viel sagen, wirklich viel gesehen hat man die ja noch nicht. Auch deshalb wird es wohl mal Zeit, daß andere Kandidaten in die Dschungelprüfungen gewählt werden. Vielleicht versagen die ja da total oder es wird voll lustig mit denen oder so… Wäre auf jeden Fall mal eine Abwechslung. Denn langsam nervt es immer die Gleiche zu sehen…. :-)

Was haltet ihr von den Dschungelkandidaten ???? Und wer ist eurer Meinung nach der „Loser“ in diesem Jahr ???

Bin sehr gespannt auf eure Meinungen !!!!

Euer bißchen verängstigter Pauli

 

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , | Ein Kommentar