browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Paulis Tipps gegen die Mückenplage

Posted by on 28. Juni 2013

Hallo meine lieben Freunde,

es ist ja inzwischen Sommerzeit – auch wenn das Wetter nicht immer ganz passt. Und Sommerzeit heißt auch Mücken Zeit. Mich hat es vor kurzem an einem Tag 10 mal erwischt ! Mein ganzes Fell war total zerstochen von den kleinen Biestern.

Und da die wegen dem Hochwasser dieses Jahr noch lästiger sind habe ich hier ein paar Tipps für euch, wie ihr euch gegen die kleinen Stechmücken wehren könnt:

– Mücken kommen am meisten bei der Dämmerung. Also Morgens und Abends besonders gut schützen.

– Mücken mögen dunkle Farben, daher am besten mit möglichst helle Klamotten tragen, die möglichst viel Haut verdecken und nicht eng anliegen.

– festes Gewebe wie z.B. Jeans können die Mücken schwerer durchstechen als dünne Stoffe

– bei Dämmerung Türen und Fenster geschlossen halten, vor allem, wenn man drinnen das Licht an hat

– Sprays und Lotionen gegen Mücken mit den Wirkstoffen DEET und Picaridin helfen recht gut gegen die kleinen Sauger

– je nach dem, wie sehr oder wenig einen die Mücken mögen, kann auch Öl aus Sojabohnen oder Eukalyptus dafür schützen

So Duftkerzen, Abwehr-Stecker und so Sachen helfen leider gar nicht bei den Viechern. Wenn ihr aber obige Punkte beachtet, dann seit ihr schon optimal geschützt. Und den ein oder anderen Stich kann man einfach nicht vermeiden. So ist die Natur.

Und wenn es euch mal erwischt hat, am besten Fenistil Gel drauf und NICHT kratzen ! :-)

Euer Pauli

3 Responses to Paulis Tipps gegen die Mückenplage

  1. SCHNUFFi WUFFi

    Wir haben Mückengitter. Damit kann man die Fenster offen lassen UND Licht anmachen gleichzeitig! :o)

  2. Pauli

    Und was machst du, wenn du draußen spazieren gehst ? :-)

  3. Jasmin

    Besonders in dieser Saison scheinen Mückenschwärme zahlreicher aufzutreten, als in den letzten paar Jahren. Dies liegt wohl aufgrund des Hochwassers, was sich in weite Teile Deutschlands erstreckt hat und die ideale Brutstätte für die Plagegeister gebildet hat. Mittel gegen Mücken, inklusive all der Hausmittel, gibt es viele, aber am besten finde ich dann doch die, mit ätherischen Ölen oder welche, die mit dem Wirkstoff DET versetzt sind.

    Was hilft gegen Mücken? – FFS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.