browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Paulis Urlaubsbericht 2013: Hum, die kleinste Stadt der Welt

Posted by on 5. September 2013

Guten Morgen meine lieben Besucher und Urlaubs-Begeisterte,

es geht weiter in meinem Kroatien Reisebericht. Heute möchte ich über die kleinste Stadt der Welt berichten: Hum.

 

Geschichte

Die kleine Stadt HUM in der Mitte von Istrien besitzt bereits seit dem Jahr 1102 das Stadtrecht. Damals gehörte dieses Gebiet noch zu Frankreich.  Früher war Hum sehr bedeutungsvoll als Grenzbefestigung der deutschen Markgrafen. Die Burg dazu befand sich auf einem Plateau im westlichen Teil der Stadt.
In dem Ort gibt es einen Wachturm mit einem Zinnenkranz versehenen Campanile, der aus dem 15. Jahrhundert stammt. Die Pfarrkirche in der Stadt Sveti Marijewurde 1802 erbaut.  Der Friedhof, der außerhalb der Stadtmauer liegt und die dortige romanische Kirche Sveti Jeronim ist sogar schon aus dem 12. Jahrhundert.
1412 ist die Stadt an Venedig gegangen, in der Zeit die Mauern teilweise zerstört wurden. Von 1612-1618 wurde die Stadt niedergebrannt, aber dann wieder aufgebaut.

 

Heute

Die kleinste Stadt der Welt Hum ist im Guiness Buch der Rekorde eingetragen. Wie viel Einwohner die Stadt genau hat, kann ich nicht genau sagen. Die Quellen liegen alle zwischen 18 und 24 Einwohnern. Gezählt habe ich diese bei meinem Besuch nicht. :-)
In der Stadt gibt es aber ganz ordnungsgemäß einen Pfarrer und einen Bürgermeister. Bei der Auffahrt nach Hum kommt man an der Glagolitischen Allee vorbei.
In der Stadt selbst ist noch vieles gut erhalten – mittelalterliche Stadtmauer, Stadttor mit massiven Kupfertüren, enge Gassen mit altern Pflastern…

 

Bilder

 

Und, was sagt ihr zu der kleinsten Stadt der Welt ? Wäre die euch auch mal ein Besuch wert ?

Euer Pauli


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.