browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Nic’s Biggest Loser Rezept: Kalte Platte

Posted by on 1. März 2013

nic kocht kalte platte 3Hey Leute,

ich bin ja immer noch im Abnehmwahn zur aktuelle Biggest Loser Staffel. Heute bleibt allerdings die Küche kalt, denn es gibt Kalte Platte.

Das ist super einfach zu machen. Hier die Zutaten:

nic kocht kalte platte 2Tomate
Eisbergsalat
Brechbohnen
hartgekochtes Ei
Sprossensalat
nach Wahl noch weiterer Salat oder Gemüse

Das ganze wascht ihr natürlich und scheidet es entsprechend klein. Das kommt dann alles schön verteilt auf einen großen Teller. Und dann tut ihr noch ein Dressing drauf. Hier als Tipp: nehmt KEIN gekauftes, sondern macht ganz einfach aus gutem Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Kräuter euer eigenes Dressing. Wenn man mag kann man da dann auch Magerjoghurt natur oder auch etwas Senf mit rein tun.

nic kocht kalte platteDas schmeckt lecker und ihr könnt davon so viel essen wie ihr wollt. :-)

Bis Sonntag auf der Waage !

Ciao Nic

3 Responses to Nic’s Biggest Loser Rezept: Kalte Platte

  1. SCHNUFFi WUFFi

    Hau rein!!! Ich drück die Daumen!!
    Dein
    SCHNUFFi WUFFi :o)

    PS:
    Bist Du sicher, dass Brechbohnen das richtige Mittel sind…?!?!?

    • Nic

      ich hab gehört, daß Super Modells auch immer so Brech-Sachen essen. Das kann doch dann gar nicht schief gehen :-)

  2. Natascha

    Oh das klingt wirklich sehr lecker!!! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Super! Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.