browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli hat sich über das Thema E-Zigarette informiert

Posted by on 21. Februar 2014

Hallo liebe Freunde,

das Thema um die E-Zigarette wird ja immer beliebter. In meinem Bekanntenkreis haben schon einige so ein Ding und ein paar andere informieren sich gerade darüber und möchten sich eine kaufen. Deshalb will ich auch nochmal ein paar Worte darüber verlieren.

Keine Frage, Rauchen ist gefährlich, gesundheitsschädigend, sehr teuer und stinkt ! Das allein sind sicherlich schon genug Gründe, warum man mit dem Rauchen aufhören sollte. Doch viele kommen von der Nikotinzufuhr einfach nicht (so leicht oder so schnell) ab. Deshalb wurden die E-Zigaretten erfunden.

Was ist die E-Zigarette ?

Eine elektronische Zigarette ist eine Ersatz-Zigarette, die elektronisch betrieben wird und in dieser Flüssigkeit verdampft wird. Jede E-Z. wird mit einem Akku (also Strom) und einem Verdampfer betrieben. Darin wird dann das sogenannte Liquid eingefüllt. Das Liquid wird dann im Verdampfer verdampft und der Nikotin wird vom „Raucher “ über das Mundstück eingeatmet.

Vorteile der E-Zigarette

  • Der „Rauch“ (Dampf) stinkt nicht.
  • Lt. Untersuchungen geht von der E-Zigarette kaum Gefahr für Mensch und „Passiv-„Mensch aus.
  • Unterm Schnitt ist Dampfen wesentlich günstiger als Rauchen, Beispiel: 1 Schachtel Zigaretten pro Tag= ca. 150 € | 5 ml Liquid pro Tag= ca. 65 €
  • Zusatzstoffe wie Teer, Kohlenmonoxid und Kondensat sind Vergangenheit.
  • Man muss nicht zum Zigarettenautomat oder zur Tankstelle, wenn keine Zigaretten mehr da sind.
  • Nic mit E-ZigaretteDie Nachbestellung der nötigen Teile kann online gemacht werden.
  • Der Müllberg wird kleiner.

Nachteile der E-Zigarette

  • Es wird weiterhin Nikotin eingeatmet.
  • Es ist ein schlechtes Beispiel für Kinder.
  • Ist noch nicht so anerkannt in der Gesellschaft.
  • Ab und an muss die E-Z. gereinigt oder Teile nachbestellt und ausgetauscht werden.
  • Man muss sich anfangs erst an die E-Z. gewöhnen und läuft schnell Gefahr zu häufig zu ziehen. Von der E-Z. kommt das Nikotin langsamer in den Körper, dadurch denkt man gerade am Anfang, man müsste häufiger ziehen.

Wo kriegt man sowas her ?

Es gibt bereits einige Läden in größeren Ständen, wo man verschiedene E-Zigaretten sowie das Zubehör herbekommt. Erfahrungsgemäß ist der Einkauf im Internet aber günstiger. In Onlineshops wie www.steamo.de gibt es eine Vielzahl an Modellen und Zubehör. Man sollte bei der Auswahl des Modells auf jeden Fall auf die Akkulaufzeit achten. Wenn man 8 Stunden unterwegs ist und dazwischen nicht laden kann sollte das Ding schon so lange durchhalten können. Außerdem kann man sich zig-viele Liquids auswählen. Da gibt es dann unterschiedliche und auch witzige Geschmacksrichtungen wie z.B.:

Melone, Birne, Schokolade, Vanille, Kokos, Zimt, Eisbonbon, Menthol, Orange, Tobacco, Zigarre, French Mix, USA Mix, Cappuccino, Cola, Kaffee etc.

Ihr seht also, die Auswahl ist riesen groß und da sollte für jeden „Geschmack“ was dabei sein. Auch Austauschteile wie Mundstücke und Verdampfer gibt es in den Onlineshops nachzukaufen. Ab und an müssen diese ausgetauscht werden. Denn die elektronische Zigarette ist ja doch ein Gebrauchsgegenstand, der mal verschleißt. Denn bleibt diese Variante trotz Nachkaufens immer noch günstiger als normale Zigaretten aus der Schachtel.

Ihr seht also, für Raucher ist die E-Zigarette eine gute und kostengünstige Variante. Dennoch ist mein Motto: Erst gar nicht anfangen mit dem Rauchen ! :-)

Euer Gesundheits-Pauli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.