browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli über den Sieg von Rosberg in Monaco

Posted by on 26. Mai 2013

Hallo meine lieben Freunde,

nach dem spannenden Champions League Spiel gestern in London zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern, welches ganz knapp von den Bayern gewonnen wurde, ging es heute gleich spannend weiter.

Heute war der Große Preis von Monaca in der Formel 1. Auf Pole Stand – wieder – Nico Rosberg; dahinter sein Team Kollege Hamilton und danach die 2 Red Bulls. Wie ihr bestimmt wisst, ist das Rennen in Monaco immer ganz besonders, weil das mitten in der Stadt ausgetragen wird. Da wird also die Stadt gesperrt und die Straßen zu einer Rennstrecke umgebaut. Und da ist es auch ganz schwierig zu überholen und es ist ganz gefährlich wegen Unfällen, weil es so eng dort ist.

Wie in den letzten Rennen schon hatte Nico Rosberg die Nase bei den Trainings und dann auch beim Qualifying gestern. Und hatte wieder die Pole-Position. Und diesmal – in seiner Heimatstadt – war er auch ganz vorne.

Das Rennen selber war super spannend. Erst ist Massa im Ferrari in die Bande gefahren und mitten auf der Strecke liegen geblieben. Da musste dann das Safety Car raus.
Dann gab es einen Crash zwischen Pastor Maldonado und Jules Bianchi. Das Rennen musste unterbrochen werden und die noch fahrenden Autos mussten zur Startlinie zurück und sich dort aufstellen. Als die Strecke dann endlich wieder frei war ging es wieder mit Safety Car los.
Und wäre das noch nicht genug gewesen gab es nochmal eine Kollision zwischen Romain Grosjean und Daniel Ricciardo. Grosjean ist dem anderen hinten drauf gefahren. Und es gab noch ein Safety Car.

Am Ende konnte Nico Rosberg aber doch vorne bleiben – ob nun wegen oder trotz der vielen Unterbrechungen. Seinen Team Kollegen hat es auf Platz 4 hinten den Red Bulls geschmissen.

Schlecht zu sprechen werden nach dem heutigen Tag wieder einmal einige sein auf Perez, der einige Male andere Fahrer (u.a. Alonso und Räikkönen) über eine Schikane rausgedrängt hat. Er selbst ist aber kurz vor Schluss noch ausgeschieden.

Überraschend war Adrian Sutil, der hat total cool den Alonso und den Button in einer ganz engen Kurve überholt und konnte dann auf Platz 5 sogar fahren. Glückwunsch von uns dafür ! :-)

Ein spannendes Rennen – und der WM Kampf geht weiter. Ich freue mich toooootal für Nico, daß er endlich mal wieder ein Rennen gewonnen hat ! :-)

Ich freu mich schon auf das nächste Rennen in 2 Wochen in Kanada.

Euer erfreuter Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.