browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Nic über die 2. Woche bei Biggest Loser 2014

Posted by on 16. Januar 2014

Hey Leute,

Gestern Abend ging die Show weiter und die Teams haben die 2. Woche gegen die Kilos gekämpft. Dabei sind die 2 neuen Teams in ein extra Camp gezogen und haben für sich selber gekämpft und gearbeitet. Die haben dabei keinen Zutritt zum Trainingsraum sondern müssen mit dem auskommen, was der umgebaute „Kuhstall“ so hergibt. Wenn die dann am Ende mehr abgenommen haben in Prozent als die anderen, dann dürfen die auch in der Camp einziehen. Wenn nicht, muss ein Team von denen gehen.

Lustig fand ich, daß in diesem anderen Camp ein Stockbett steht. *hihi*

Natürlich ging es auch wieder ans Wiegen. Und die Gewichts-Ergebnisse habe ich jetzt für euch. Immunität durch Futtern hat Team Erhalten.

Team Pink – Nicole & Helga: 6,3 kg, 2,89%
Team Grün – Sandy & Sabrina: 13,2 kg, 5,31%
Team Orange – Benny & Rolf: 5,1 kg, 2,06%
Team Blau – Ralf & Marc: 12,7 kg, 4,09%
Team Türkis – Käthe & Agatha: 8,4 kg, 3,32%
Team Rot – Rada & Falco: 8 kg, 3,06%
Team Grau – Andre & Matthias: 13,4 kg, 4,72%
Team Limette – Shahin & Nermin: 6,6 kg, 2,76%
Gesamt: 3,57%

Und die Herausforderer:

Team Gelb – Mimi & Heidi: 17 kg, 2,23%
Team Schwarz – Ali & DaDon: 23,4 kg, 3,06%
Gesamt: 5,29% (plus Bonus 5,55%)

Somit standen Team Limette und Team Orange unter der gelben Linie und die anderen Kandidaten haben sich einstimmig für Team Orange entschieden, das das Camp verlassen musste. Das finde ich besonders traurig, denn Benny aus Team Orange war mein Favorit. :-(

Bis nächste Woche zur gewohnten Zeit.

Ciao euer Nic

2 Responses to Nic über die 2. Woche bei Biggest Loser 2014

  1. Heiko

    Die Menschen scheinen so ziemlich alles zu geben was sie haben. Einen großen Respekt muss man vor ihnen haben. Das sie das in der Öffentlichkeit machen. Ich hoffe sie können ihre Ziele erreichen.

    • Pauli

      ich hoffe auch, daß alle durchhalten und ganz viel Erfolg haben. Und auch, daß sich der ein oder andere Zuschauer dadurch ermutigen kann !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.