browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli’s Urlaubsbericht 2017: Besuch in Mostar

Posted by on 20. August 2017

Hallo liebe Freunde und Leser,

heute gibt es den nächsten Urlaubsbericht von meiner diesjährigen Reise nach Kroatien, in der ich nicht nur in Kroatien war, sondern auch das angrenzende Land Bosnien-Herzegowina besucht habe. Viele denken jetzt bestimmt „oh nein, das ist doch viel zu gefährlich“. Aber ich kann euch sagen, das ist es nicht. Bosnien-Herzegowina ist inzwischen genauso ein erschlossenes und touristisch sehenswertes Land wie Kroatien. Man ist mit dem Auto zwar etwas langsamer unterwegs, aber man kommt trotzdem sicher ans Ziel. Unser Ziel dieses Jahr war die Stadt Mostar.

Mostar in Bosnien-Herzegowina

Die bekannte Stadt Mostar liegt im Süden von Bosnien-Herzegowina und hat insgesamt ca. 113.000 Einwohner. Mitten durch sie durch fließt der Fluß Neretva, der während dem Balkankrieg in den 90ern den kroatischen Teil der Stadt von dem bosnischen Teil trennte.
Die Stadt selbst ist aber bereits viel länger berühmt. Bereits im 15 Jahrhundert wird sie geschichtlich erwähnt und es gab immer wieder Schlachten in und um die Stadt. Man fand aber auch Reste von Spätantiken Gegenständen. Und das lässt vermuten, dass es dort noch weit vorher schon zivilisiertes Leben gab.

Pauli in Mostar

Stari Most

Die Stari Most ist die berühmteste Sehenswürdigkeit in Mostar. Diese wurde bereits im 16 Jahrhundert erbaut, hielt aber einigen Kriegen nicht Stand und musste immer wieder neu erbaut werden. Seit 2005 ist die Brücke ein UNESCO Weltkulturerbe.
Außerdem gilt sie als symbolische Brücke zwischen Ost und West. Der Westen ist dabei der überwiegend katholische Teil der Kroaten und der Osten Teil der orthodoxen Serben. Somit ist sie also auch ein Wahrzeichen von Menschlichkeit und Miteinander.

Old Bazar

In der Altstadt von Mostar findet man in beide Richtungen von der Stari Most ausgehend den alten Bazar. Dort verkaufen noch heute ansässige Geschäfte Souvenirs und Ramsch aus der Stadt. Viel Gefeilscht wie an einem Bazar wird hier allerdings nicht mehr, da inzwischen alles sehr touristisch aufgebaut ist.

Für mich war der Besuch in Mostar etwas ganz besonderes in diesem Urlaub. Ich kam dort der östlichen Kultur viel näher als je zuvor. Viele Moscheen stehen dort mitten in der Stadt, so etwas erlebt man bei uns nicht. Es ist dort super warm und man fühlt sich fast wie in 1000 und eine Nacht. :-)
Wart ihr schon mal in Mostar ? Wie hat es euch dort gefallen ?

Euer Travel-Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.