browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli und Nic am Bodensee

Posted by on 28. Februar 2017

Hallo liebe Freunde,

schon viel zu lange habe ich mich rar gemacht und nichts mehr gepostet. Das wird sich jetzt wieder ändern. Heute möchte ich euch von unserem Besuch am Bodensee berichten. Der Bodensee liegt ganz nördlich in Deutschland und grenzt auch noch an Österreich und die Schweiz. Der Nic und ich hatten uns dort ein Hotelzimmer in einem Schlosshotel auf einer kleinen Halbinsel in Wasserburg (noch Deutschland) genommen. Das Hotel war früher mal wirklich ein Schloss und ganz lange dann noch ein Kloster. Vielleicht roch es deshalb dort überall so nach Weihrauch. :-)

Pauli am Bodensee

Pauli am Bodensee

Natürlich haben wir auch wieder Ausflüge gemacht und ein paar interessante Orte gefunden, die ich euch gern vorstellen möchte.

Lost Place: alte Textilfabrik

Der erste „Lost Place Ausflug“ führte uns etwas in das Österreichische Land. In einem kleinen Dort fanden wir ganz unscheinbar eine alte Textilfabrik. Die Fabrik in Voralberg diente lange Jahre dazu z.B. Herrenanzüge und ähnliche Textillien herzustellen. Sie war ein großer Arbeitgeber in der Region, bis diese aufgegeben wurde, da viel von der Produktion in andere Länder verlegt wurde. Heute steht noch eine große Halle sowie ein paar etwas kleinere Gebäude. Eine der großen Hallen wurde bereits umgebaut und dort sind Loftwohnungen mit tollem Blick auf die Berge entstanden.

Lost Place: altes Gasthaus an der A96

Auf dem Rückweg sind wir erneut an einem interessanten Lost Place vorbei gekommen. Neben der Autobahn A96 liegt ein altes Gasthaus, das inzwischen als Pendlerparkplatz genutzt wird. Man kann noch sehr gut erkennen, was hier wohl mal alles passiert ist. Unten ist die Gaststube, oben Zimmer für Übernachtungsgäste. Auf der rechte Seite befinden sich Stallungen, wo wahrscheinlich Schweine, Hühner oder ähnliches selbst gehalten wurde. Große Silos stehen auch noch daneben. Da muss man einiges losgewesen sein in früheren Tagen. Inzwischen scheint es schon einige Jahre leer zu stehen, zumindest lässt dies der Zustand so vermuten.

Dies war der erste Teil unseres Urlaubsberichtes vom Bodensee. Beim nächsten Mal bekommt ihr noch interessante Infos und Bilder vom Rheinfall in der Schweiz und vom Pfänder in Österreich. Also schaut auf jeden Fall wieder vorbei ! :-)

Euer Urlauber Pauli

 

5 Responses to Pauli und Nic am Bodensee

  1. Finja

    Vor 2 Jahren habe ich Urlaub am Bodensee gemacht, aber keinen Lost Place gefunden. Eine wirklich nette Idee.

  2. Fin

    Immer wieder schade zu sehen, wie schöne Plätze und Immobilien mit Nichtachtung gestraft werden. Und oft werden diese dann „von Externen“ mit (Gastro-) Konzepten revitalisiert und die Anwohner wundern sich dann, wieviele Leute das Angebot nutzen (kann natürlich auch schief gehen ;-) ).

    Aber schöne Bilder mit hübschen Details. Viel Erfolg

  3. Klausi

    Danke für diese tolle Idee! Ich bin im Oktober am Bodensee und werde die Augen auf halten!

  4. Tanja

    Das alte Wirtshaus ist ja mal der Hammer. Da währe ich auch gerne mal zu stöbern.
    Die Gegend um den Bodensee hat aber auch viel zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.