browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Zitronenthymian

Pauli’s großer Kräuterbalkon

Hallo liebe Freunde,

ich habe unseren Kräutergarten zusammen mit dem Nic nochmal etwas erweitert und verschönert. Nun haben wir am Balkon ein richtiges kleines „Lager“ aus vielen Kräutern, die wir in der Küche super verwenden können. Wir haben dort jetzt Basilikum, Zitronenthymian, Rosmarin, Schnittlauch (der wächst aber erst noch), Oregano und drei verschiedene Minzen (normale, marrokanische und Schoko :-)). Mit dem Rosmarin haben wir schon super leckere Kartoffeln gezaubert und der Basilikum hat uns auch schon den Salat gewürzt. Das ist einfach super, wenn man sowas nur eine Tür weit entfernt jeder Zeit frisch stehen hat. :-)

Habt ihr auch einen Kräutergarten oder frische Kräuter in der Küche stehen ? Berichtet mir doch  mal von euren Lieblingskräutern. Oder habt ihr vielleicht einen Mega-Trick für ein gutes Gedeihen der Pflanzen ?

Euer grüner Pauli

P.S.: demnächst muss ich in den Garten raus und ein paar Beeren-Stauden einpflanzen. Ich berichte euch dann natürlich davon. :-)

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Pauli plant seinen Naschbalkon und pflanzt die Kräuter

Hallo liebe Freunde,

die letzten Tage über war es ja immer wieder mal schön. Und auch heute strahlt die Sonne nur so vom Himmel runter. Es wird also höchste Zeit, daß ich mir mal Gedanken über draußen mache. Und heute über einen Naschbalkon. Wir haben ja neben unserem Garten und der Terrasse auch einen Balkon über die ganze Hauslänge. Da haben wir momentan nur einen kleinen Tisch und 2 Stühle stehen, aber sonst wird der eigentlich nicht genutzt. Das will ich jetzt aber ändern. In meinem Buch „Der Naschbalkon“ habe ich dazu einiges gefunden. Deshalb war ich gestern noch schnell im Obi und habe mir schon mal die ersten Kräuter, Erde und Dünger geholt, die ich heute dann ausgepflanzt habe.

Als Kräuter habe ich Folgende gepflanzt:

  • Rosmarin
  • Zitronenthymian
  • Oregano
  • Strauchbasilikum

Um diesmal nicht wieder Fliegen in der Erde zu haben, habe ich diesmal die teure Compo Erde genommen. Letztes Jahr hab ich die ganz billige Erde genommen und dann hatten wir das ganze Haus voll mit diesen Viechern. Als Dünger hat uns die Dame beim Obi auch den von Compo empfohlen, weil der hält 6 Monaten an. Ich vergess sowas ja immer, und da macht das dann nix mehr. :-)

Zur Verschönerung im Topf hab ich dann auch noch eine ganz lustige Ameise aus Terracotta mitgenommen. Die macht das Bild des Kräutertopfes noch viel schöner und lustiger. :-) Da es momentan Nachts ja noch so kalt ist muss ich die Kräuter am Abend aber noch rein holen, sonst würden diese vielleicht erfrieren. Und das will ich verhindern.

Meine Gemüse- und Salatsorten, die ich noch anpflanzen will werden erst etwa Anfang/Mitte April kommen. Die sind jetzt noch nicht groß genug. Wenn ich die dann habe werde ich euch natürlich wieder berichten.

Euer Kräuter-Pauli

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar