browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: toskana

Paulis neue Kamera: mit der Nikon D800E auf Reisen

Paulis Nikon (2)

Pauli’s alte Nicon Kamera

Hallo liebe Freunde,

Vielleicht erinnert ihr euch: Vor zwei Jahren haben wir über unsere Nikon 3100 berichtet. Seitdem ist viel Zeit vergangen und es wurden viele schöne Fotos geschossen. So viele sogar, dass es Zeit für eine neue Kamera wurde. Die D3100 erfüllt ihren Zweck zwar immer noch hervorragend, doch der Urlaub stand vor der Tür, und da darf es auch einmal etwas Neues sein. Nach kurzer Suche entschieden wir uns für die Nikon D800E aus dem Online-Shop von Calumet Photographic.

Dabei handelt es sich um eine Profi-Kamera, wie auch die technischen Daten zeigen:

  • 36,3 Megapixel Auflösung
  • Serienaufnahme mit vier Bildern pro Sekunde
  • Videoaufnahme in FullHD-Qualität
  • Angenehm großes Display
  • Das Beste zum Schluss: Die D800E hat sogar eine 3D-Gesichtserkennung. Damit lässt sich die gute Laune auf Urlaubsbildern perfekt einfangen.

Spanien, wir kommen – mit Kamera

So gut ausgerüstet stand der Fahrt nach Spanien nichts mehr im Weg. Wer uns kennt, weiß, wie wichtig uns schöne Urlaubsziele sind. Der Trip in die Toskana vor zwei Jahren ist uns bis heute in Erinnerung geblieben. Diesmal sollte es ins Land der Stierkämpfe, Tapas und Siestas gehen – nach Spanien, genauer gesagt, an die Costa Brava. Schon auf dem Hinweg kam unsere neue Nikon D800E zum Einsatz, vor allem während der Fahrt nach Frankreich.
Einige Stunden später erreichten wir die spanische Grenze, hinter der Katalonien mit der Costa Brava beginnt. Unser erstes Ziel: Barcelona. Logisch eigentlich, schließlich lieben wir Städtereisen. Die katalanische Hauptstadt ist das perfekte Ziel, um eine neue Kamera zu testen. Und genau das haben wir getan:

  • Blick über die Stadt vom Park Güell aus
  • Die Ramblas mitten in der Stadt
  • Der Hafen, in dem die Santa Maria von Christoph Columbus steht
  • Der kilometerlange Strand, dessen Wahrzeichen am südlichen Ende in Form des W Hotels steht
  • Die kleinen Plätze und Gässchen in Gracia, dem Künstlerviertel Barcelonas

Und das sind nur einige Beispiele, denn Barcelona hat noch viel mehr zu bieten – unsere D800E kann ein Lied davon singen. Mit voller Speicherkarte ging es eine Woche später zurück nach Deutschland, aber die Erinnerungen sind geblieben. Der Kamera sei Dank.

Euer fotografierlustiger Pauli

 

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli schwelgt in Urlaubserinnerungen an die Toskana

Hallo liebe Freunde,

kommt bei euch auch langsam Urlaubsstimmung auf – wenn ihr so aus dem Fenster seht und euch die Sonne ins Gesicht scheint ? :-) Ich würde gern mal wieder weg fahren, aber dieses Jahr wird der Urlaub wahrscheinlich eher klein ausfallen. Unser Projekt Haus hat doch einiges an Scheinchen verschlungen… :-( Wenn ihr aber ein paar mehr €uronen als wir zur Verfügung habt, dann möchte ich euch gern eine besondere Urlaubsregion ans Herz legen. Ok, ich schwelge in Erinnerungen, aber unser Urlaub in der Toskana vor 2,5 Jahren war wirklich schön – abgesehen von unserer Unterkunft (achtet da besser auf Bewertungen im Internet !). Deshalb möchte ich euch nochmal ein paar Highlights ans Herz legen, die ihr in eurem nächsten Urlaub in der Toskana auf jeden Fall machen müsst.

Pisa

Der Besuch der alten Stadt Pisa ist ein absolutes Highlight. Nicht nur wegen dem Schiefen Turm von Pisa, sondern auch wegen der Grabeskirche Santo Sepolcro, dem Baptisterium, dem Dom und dem ältesten Botanischen Garten der Welt. Ein paar Euro kostet der Eintritt zwar, aber wenn man in der Toskana ist muss man da auf jeden Fall mal Halt gemacht haben.

Insel Elba

Die Insel Elba ist auch einen Ausflug wert. Sei es an der Promenade spazieren zu gehen, in einem der leckeren Restaurants am Hafen zu sitzen oder im Nationalpark Toskanischer Archipel zu wandern.

Volterra

Nach Volterra sind wir eigentlich gefahren, weil da angeblich Teile des Films Twilight gedreht wurden. Wie wir feststellen mussten, was es im Film aber doch etwas anders. :-) Trotzdem lohnt sich der Besuch. Wenn ihr dort seit geht auf jeden Fall zum Piazza dei Priori (ältester Kommunalpalast der Toskana) und zum Teatro Romano – eine alte Bühne mit vielen Sitzplätzen, die zur Zeit von Kaiser Augustus erbaut wurden. Darunter liegen auch noch die Ruinen der alten Thermalanlage.

altes Bergdorf bei Campiglia Marittima (Geheimtipp)

Und einen Geheimtipp haben wir noch. In der Nähe von Campiglio Marittima liegt hoch oben auf dem Berg ein ganz ganz altes Bergdorf, daß man schon von der Straße aus sieht. Die Führung dort führt erstmal durch einen Bergbau in einem Wagen und dann geht es hoch zu dem Mittelalterlichem Dorf. Da solltet ihr also auf jeden Fall hin !

Ich hoffe, euer nächster Urlaub wird legen… (es kommt gleich) … där *hihi* und meine Tipps verschaffen euch eine unvergessliche Zeit. Ich freue mich, wenn ihr mir vielleicht ein bißchen Feedback gebt, ob meine Vorschläge oben euch gefallen oder ihr sogar vielleicht schon mal dort wart.

Euer urlaubsreifer Pauli

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , , , , | Ein Kommentar

Pauli in der Toskana, September 2011

Hallo liebe Freunde,

heute möchte ich euch meine tollen Bilder und Erlebnisse aus meinem Toskana Italien Urlaub vom September 2011 zeigen. Ich hoffe die gefallen euch :-) Ich war z. B. in Volterra, auf Elba und auch nur so unterwegs in der Toskana.

Viel Spaß, euer Pauli

 

Kategorien: Bilder | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Paulis Urlaubsbilder – coming soon

bald erscheinen hier meine Urlaubsbilder…

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar