browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Renovierung

Pauli im Haus – vorher und nachher | Teil 2

Hallo meine lieben Freunde und Besucher,

wie versprochen gibt es den nächsten Teil unserer Hausbilder. Und wieder zeige ich euch, wie es am Anfang ausgesehen hat, zwischendrin als wir gearbeitet haben und wie es nun heute nach dem Einzug aussieht.

Ihr wisst ja, ein bißchen was fehlt noch wie Vorhänge und Bilder und sowas… Aber das kommt alles schon noch. :-)

Heute zeige ich euch die neue Küche und das Ess- und Wohnzimmer ! Das sind fast mit die schönsten Räume geworden.

Küche

Wie ihr ja wisst, haben wir neben dem Band in der Küche das meiste renoviert. Wir haben die ursprüngliche Tür, die vom Windfang/Flur aus erreichbar war zugemauert und haben dann einen Durchbruch zum Ess-/Wohnzimmer gemacht. Das war der größte Dreck und Staub, den ich je gesehen habe. Aber es hat sich sehr gelohnt. Das Ergebnis spricht für sich. :-)

 

Esszimmer



Wohnzimmer

mein Büro

 

Und das nächste Mal zeige ich euch dann weitere Räume. Es fehlen jetzt noch Waschküche, Flur, Gäste-WC, Garderobe, 2. Büro / Sportzimmer und die Terrasse.

Euer fleißiger Pauli

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli plant die Renovierung vom neuen Bad

Hallo liebe Freunde,

wie ihr ja wisst, wir haben uns ein Haus gekauft und sind gerade bei der Renovierung von einigen Sachen. Die Wände haben wir schon alle fertig gestrichen und die Fußböden sind auch schon fast alle drin. Die neue Küche ist bestellt. Jetzt müssen wir noch das neue Bad planen. Denn das jetzige ist leider noch im Stil der 80er/90er Jahre. Wir sind ja aber ganz moderne Bärchen und wollen ein neues Bad haben !

Jetzt ist das Bad ausgestattet mit einer Badewanne und Duschabtrennung darauf, ein WC und ein Doppelwaschbecken mit „Mofa-Armaturen“. Und das ist alles in so komischen Grau oder so. An der Wand sind so Standard Fliesen, die uns gar nicht gefallen und einer Spiegelbordüre oben. Und ein großer Spiegel mit einer seltsamen Bordüre ist an der Wand noch über den Waschbecken. Grrrrrrr… Also alles gar nix für uns.

Wir planen das neue Bad so: Am Boden schwarze oder anthrazit farbene große Fliesen und an der Wand große weiße/cremefarbige Fliesen mit ner Größe von ungefähr 30*60 cm. Die aber nicht in so glänzend sondern in Matt. Dann kommt ein großes eckiges Waschbecken rein, daß 80 cm breit ist und eine voll coole Armatur dazu. Das WC tauschen wir gegen ein weißes. Und die Badewanne kommt ganz raus und da kommt eine Dusche rein mit einer flachen Wanne die 120*90 groß ist und eine Glasduschkabine mit Tür – also nix zum schieben oder so, weil das ist voll unpraktisch und unhygienisch auf Dauer.

Die meisten Keramik Sachen sind schon bestellt bzw. haben wir von ganz lieben Freunden schon bekommen. Jetzt klären wir gerade noch, wer uns die Fliesen legen kann – das ist nämlich gar nicht so einfach. Aber da finden wir sicherlich auch noch einen Fachmann, der uns das zu einem guten Preis machen kann. :-)

Wir freuen uns da auf jeden Fall schon voll drauf ! Wenn es dann an dem Umbau geht werde ich euch natürlich wieder – mit Bildern – berichten.

Euer Pauli

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli und die lieben (?) Nachbarn

Hallo liebe Freunde,

eben habe ich etwas echt blödes erfahren. Das glaubt ihr gar nicht. Ich erzähle euch die Geschichte mal von vorne.

Ich wohne ja mit meinem lieben Freunden in Nürnberg Eibach in einem 5 Parteien Wohnhaus zur Miete. Die Wohnungen in dem Haus sind aber Eigentumswohnungen von unterschiedlichen Leuten. Die erste große Wohnung gehört einem Ehepaar mit kleinem Mädchen. Die andere größere Wohnung wurde im vergangenen Jahr von einem Mann gekauft, der dort teils allein, teils mit seinem kleinen Sohn wohnt. Die 3. größere Wohnung, in der wohnen wir (wir brauchen ja viel Platz *g*). Dann gibt es noch 2 kleine Wohnungen. Die eine gehört zu einem Wohntrainingsprogramm für junge Menschen. Dort wohnt immer jemand für ein paar Monate zur Probe. Und die andere Wohnung ist seit etwa 3 Monaten an einen jungen Mann vermietet.

Als ich im Februar 2009 dort eingezogen bin war die Situation so, daß die Wohnung top renoviert war. Nur die Außenanlagen waren der reinste Müll-Jungle und das Treppenhaus war mehr eine Baustelle. Mir wurde gesagt, daß das Treppenhaus schon bei der Renovierung war, aber aus irgendeinem Grund hat die Firma dann aufgehört zu renovieren. Der Garten wurde dann vor etwa 1 Jahr zum Parkplatz umgebaut von einem einzelnen Mann, der da immer mal wieder nen Tag lang gearbeitet hat.

Jetzt ist es soweit, daß das Treppenhaus renoviert wird. Am Samstag haben 2 Männer – leider weiß ich nicht, wer die sind, die konnten nicht so gut deutsch – angefangen, Leisten abzukleben und Löcher zuzuspachteln. Gestern haben die da auch weiter gemacht.

Heute habe ich dann mit unserer Vermieterin gesprochen – gutes neues Jahr und so :-) – und die hat mir erzählt, daß die Renovierung des Treppenhauses für sie ein kleines Problem war. Die anderen Eigentümer wollten nämlich, daß sie das ganz allein bezahlt. Und nun der Grund: weil wir – also ich und Nic – unsere 2 Fahrräder in einer Nische im Treppenaufgang lagern. Die haben also behauptet, daß wir mit unseren Fahrrädern die Schäden im Treppenhaus verursacht hätten.

Da frage ich mich, wie kann ein Fahrrad ein halbes Treppenhaus streichen in Farbe und dann aufhören ? Wie kann ein Fahrrad Kratzspuren an die Wand mit einer Größe von 1 m² machen ? Wie kann ein Fahrrad Blendkappen in 3 Meter Höhe aus der Wand reißen ? Naja und so weiter… Dabei lehnen unsere Fahrräder nicht mal gegen die Wand, sondern sind brav in Halterungen.

Jetzt müssen wir uns überlegen, wo wir – bis zum Umzug in unser Haus *freu* – die Räder lagern. Im Keller ist schlecht, der ist seeeehr klein und da hab ich mir beim hochgehen schon mal meinen Kopf ganz schön angehauen. Draußen wollen wir nicht, sonst stehen am nächsten Tag 4 Räder da. :-) Und in der Wohnung geht ja dann nicht, weil sonst müssten wir uns einen Seilzug am Balkon bauen um die Räder runter und hoch zu kriegen – weil durchs Treppenhaus sollen wir ja nicht.

 

Es macht mich traurig, daß die Leute nicht zu uns kommen und mit uns reden, wenn irgendetwas nicht stimmt. :-(

Eine traurige Welt ist das heute für mich.

Euer Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar