browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Pauli in Kroatien

Pauli’s schönste Urlaubsbilder 2016

Hallo liebe Freunde,

der Sommer ist um, der Herbst hat begonnen. Und mein Urlaubsbericht ist auch vorbei. Zum Abschluss gibt es aber hier nochmal die schönsten und witzigsten Urlaubsbilder von Nic und mir. Ich hoffe, unser Bericht hat euch gefallen und ihr seit beim nächsten Urlaubsbericht auch wieder dabei.

Euer Pauli

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , , | 8 Kommentare

Pauli’s Urlaubsbericht 2016: Lost Place Fabrik in Kroatien

Hallo liebe Freunde,

heute gibt es wieder coole Bilder von einer verlassenen Fabrik mitten in Kroatien. Diese steht schon seit einigen Jahren leer und die einzigen (manchmal gruseligen) Geräusche, die man dort noch hört, sind die vom Wind. :-) Dieser Ort war unser Lost Place Highlight in diesem Sommerurlaub in Dalmatien. Ein riesiges Areal hat sich hinter dem geöffneten Tor erstreckt, daß wir dort über ne Stunde rumgelaufen sind. Dabei sind wir noch nicht mal wirklich in die Gebäude reingegangen, da es dort wirklich schon sehr baufällig aussah.

Aber jetzt mal Ruhe von mir und hier die Bilder zu dem wirklich tollen Ausflug:

Ach ja, und ich habe auf YouTube ein Video gefunden, daß in dieser verlassenen Fabrik wohl Zombies unterwegs sind:

Ich hoffe, auch dieser Lost Place hat euch wieder gefallen. Das war es dann auch schon mit den Urlaubsberichten von diesem Sommerurlaub. Im nächsten Beitrag gibts dann noch ein paar witzige Bilder davon und dann heißt es warten bis zum nächsten Urlaub, von dem ich euch natürlich auch wieder berichten werde.

Euer abenteuerlustiger Pauli

 

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , | 3 Kommentare

Paulis Urlaubsbericht 2016: verlassener Flugplatz in Kroatien

Hallo liebe Freunde und Lost Place Bewunderer,

heute habe ich wieder einen besonderen Lost Place aus meinem letzten Urlaub in Kroatien für euch. Nach einiger Recherche im Internet bin ich auf einen verlassenen Flugplatz in der Nähe von Zadar gestoßen.
Hier wurde im Jugoslawienkrieg noch das ein oder andere Fluggefährt in die Lüft geschickt. Nachdem der Krieg aber vorbei war wurde das riesige Areal komplett vergessen. Heute findet man neben der langen Start- und Landebahn noch viele heruntergekommene Gebäude, die mal als Restaurant, Bürogebäude oder Verwaltung gedient haben. Überall konnte ich leider nicht rein gehen, da die Einsturzgefahr teilweise einfach zu groß war. Ein paar coole Schnappschüsse konnte ich aber trotzdem für euch schießen.
Übrigens: auf dem Gelände kann man neben Lost Place Schauen auch super Radfahren oder Inline Skaten.

Und hier nun die besten Schnappschüsse vom verlassenen Flugplatz in Kroatien:

Ich hoffe, dieser Lost Place hat euch wieder gefallen. Einen tollen habe ich dann noch für euch: eine alte verlassene Aluminiumfabrik – auch in Kroatien entdeckt. Die Bilder dazu gibt es dann beim nächsten Mal.

Euer abenteuerlustige Pauli

 

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , , , , | Ein Kommentar

Pauli’s Urlaubsbericht: das Hotel Mare Nostrum

Hallo liebe Freunde,

heute gibt es wieder einen Bericht zu meinem Urlaub mit dem Nic in Mitteldalmatien in Kroatien. Um gang genau zu sein, waren wir in Sv. Petar. Das ist südlich von Zadar und nördlich von Biograd na Moru. Es ist ein kleines beschauliches Städtchen, in dem nicht soooo viel los ist wie in den großen Toursitenburgen.

Das Hotel in dem wir waren war wirklich super. Es heißt Mare Nostrum und hat 3 Sterne mit 14 Zimmern zu bieten. Jedes Zimmer hat einen Balkon mit Meerblick und es gibt auch für jeden Bewohner ein leckeres Frühstück. Die Zimmergröße war relativ überschaubar. Aber es gab einen funktionierenden Fernseher sowie auch eine funktionierende Klimaanlage. Das Bad war auch klein aber ganz fein. :-)

Total cool waren die zwei Hotelboys. Das Hotel gehört der Mutter und die zwei Söhne waren quasi immer da und haben da Rezeption, Restaurant und was sonst noch so anfiel gemacht. Am Abend konnte man sich immer total cool mit denen bei einem leckeren Cocktail unterhalten – wobei die Cocktailkarte leider sehr begrenzt war….

Theoretisch können die im Hotel sogar deutsch sprechen, aber wir haben uns lieber in Englisch mit ihnen unterhalten. Ansonsten gab es noch eine private Liegewiese mit Liegen und nur 3 Meter bis zum Strand. Besser geht es gar nicht. Wer also nicht so viel Wert auf Luxus legt, aber es gern fein und sauber hat, der ist in dem kleinen Hotel absolut richtig.

In den nächsten Tagen werde ich euch dann noch von meinen Ausflügen im wirklich heißen Kroatien berichten.

Euer schwitzender Pauli

 

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar