browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: ohne Zucker

Pauli’s Rezept für zuckerfreie Bananen-Kekse

Hallo liebe Freunde und Leser,

wir hatten ja alle ein langes Wochenende und ich hatte endlich mal wieder Zeit was in der Küche zu machen und den Kochlöffel zu schwingen. Diesmal gab es zuckerfreie Bananen-Kekse. Das hat ganz gut gepasst, weil unsere Bananen zu Hause schon langsam etwas dunkel geworden sind. :-) Also wurden die perfekt verwertet zu leckeren Keksen. Und natürlich habe ich auch diesmal wieder das Rezept für euch – vor allem für die Kalorienbewussten, denn die Kekse sind zuckerfrei.

Zutaten:

  • 1 weiche Banane
  • 400 gr Haferflocken oder Müsli
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiß

Zubereitung:

Erstmal wird die Banane ausgezogen und in einer Schüssel klein gedrückt bis sie nur noch Brei ist. Dann nimmt man eine weitere Schüssel und schlägt das Eiweiß zu Schaum, bis es richtig fest ist (macht ruhig mal den „über den Kopf halten“ Test *g*). Nun kommen die Eigelb zu der Banane und werden mit dem Backpulver gut vermischt.
Danach muss man nur noch den Eischaum und das Müsli unterheben – und fertig ist der Teig. Dieser kommt dann in den Ofen bei 180° Ober-Unterhitze für etwa 15-20 Minuten – je nachdem wie dick die Kekse sind. Man kann die alternativ auch in Muffin Förmchen geben, so wie ich das gemacht hab.

Ich hoffe, das Rezept gefällt euch wieder und ihr probiert diese leckeren Kekse auch mal aus und berichtet mir dann davon.

Euer hungriger Pauli

 

Kategorien: Rezepte | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar

Pauli und Nic testen den neuen Red Bull Zero Calories

Hallo meine lieben Freunde,

nachdem ich letztes Jahr für euch die Red Bull Editionen Silver, Red und Blue getestet habt (hier findet ihr nochmal meinen Artikel dazu: Pauli und Red Bull Editions) will ich euch heute meinen Test des neuen Red Bull nicht vorenthalten. Nic und ich waren fleißig und haben uns zugeschüttet mit dem neuen Red Bull Zero Calories.

Der neue Red Bull ist erst seit ein paar Wochen auf dem Markt – und zwar seit 15.10.2013. Der ein oder andere Supermarkt hat ihn auch schon im Sortiment. Der Unterschied zum normalen Red Bull ist hier, daß die Zero Variante ganz ohne Kalorien und ohne Zucker ist. Das ist wunderbar für uns, weil der Nic ja immer noch auf seine schlanke Linie achten muss. *hihi*

Red Bull Zero Calories_Matthias Dolderer

Trotzdem hat der neue Energy Drink 80 Milligramm Koffein, genauso wie der normale mit Zucker. Deshalb wirkt er auch genauso gut, wenn man viel leisten muss. Viele Sportler trinken das ja auch immer wieder. Zum Beispiel der Matthias Dolderer, der an der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft teilnimmt (die übrigens im Februar 2014 wieder los geht :-)) Der trinkt ganz gern einen Red Bull zwischendurch.
(Wie ihr auch auf dem Bild recht seht :-)).

Aber nun zum Test von Nic und mir. Wir haben 2 Dosen in einem tollen Testpaket von Red Bull bekommen (Vielen Dank an dieser Stelle :-)). Die Dose schaut im Prinzip genauso aus, wie die anderen auch – nur daß sie nicht blau sondern anthrazit ist. Wie bei den anderen sind auch 250 ml drinnen – was normalerweise ja auch ausreicht. Riechen tut der neue Drink eigentlich genauso wie der normale mit Zucker.

Der erste Schluck war auch ganz ok. Und nachdem wir dann die ganzen 2 Dosen ganz schnell runtergekippt haben können wir sagen:

Wir mögen den neuen Red Bull Zero Calories !!!! :-)))

Habt ihr den auch schon probiert ? Wie findet ihr den ?

Euer sehr wacher Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar