browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Massa

Pauli über die Formel 1 Ergebnisse von Malaysia 2014

Hallo liebe Freunde,

gestern hieß es wieder früh aufstehen, denn um 10 Uhr (deutsche Zeit) startete das Formel 1 Rennen der aktuellen Saison in Malaysia. Es war wieder recht spannend und es sich einige der Fahrer nicht ins Ziel gekommen. Ganz vorne gestartet sind Hamilton, Vettel und Rosberg, und am Ende kamen die drei auch als Erste ins Ziel.

Der Start verlief recht gut – es hat auch nicht geregnet. Vettel hätte zwar fast Rosberg von der Straße gefegt, aber der hat durchgehalten und den Red Bull Fahrer gleich mal überholt. :-) Der andere Red Bull Fahrer – Daniel Ricciardo – hatte wie schon vor 2 Woche nicht so viel Glück. Erst wird ein Reifen beim Wechsel nicht ganz festgeschraubt, dann geht die Nase kaputt und dann auch noch eine 10 Sekunden Strafe. Da ist er dann gleich in der Box geblieben… Auch Räikkönen hatte Pech und ist weit hinten abgefallen. Im Laufe der Rennens sind dann noch Gutierrez, Sutil, Vergne, Bianchi und Maldonado ausgefallen. Perez im Force India ist erst gar nicht los gefahren.

Hier nun aber die Ergebnisse von Gestern, die wichtig für die Weltmeisterschaft sind:

1. Lewis Hamilton (Mercedes)
2. Nico Rosberg (Mercedes)
Paulis Zielflagge3. Sebastian Vettel (Red Bull)
4. Fernando Alonso (Ferrari)
5. Nico Hülkenberg (Force India)
6. Jenson Button (McLaren)
7. Felipe Massa (Williams)
8. Valtteri Bottas (Williams)
9. Kevin Magnussen (McLaren)
10. Daniil Kwjat (Toro Rosso)
11. Romain Grosjean (Lotus)
12. Kimi Röäikkönen (Ferrari)
13. Kamui Kobayashi (Caterham)
14. Marcus Ericsson (Caterham)
15. Max Chilton (Marussia)

Alles in allem war es leider wieder ein nicht ganz so spektakuläres Rennen, wie es „früher“ mal war. Was mir aber gut gefällt ist, daß anscheinend die Vorherrschaft von Red Bull zu Ende ist und nun auch endlich wieder andere Teams eine Chance haben. Wobei mir der neue Red Bull Mann Ricciardo ganz gut gefällt – der ist nett. :-)

Die Rangliste führt derzeit (nach dem 2. Rennen) Nico Rosberg an, der ist ja mein Favorit schon seit Jahren. :-) Ich hoffe, er schafft es bis zum Ende der Saison so weit oben zu bleiben.

Eins muss ich aber noch zum Rennen von gestern sagen. Der Massa wurde kurz vor Ende angewiesen seinen Teamkollegen Bottas vorbei zu  lassen, weil der angeblich schneller fahren sollte als Massa. Die Formel 1 Fans von euch wissen ja, daß Massa sowas lange Zeit im Ferrari Team für Alonso mitmachen musste. So hat er gestern den Bottas nicht extra vorbei gelassen (wobei ich auch nicht erkennen konnte, daß er so viel schneller war). Ich hätt‘ das genauso gemacht. :-)

Übringens, das nächste Rennen ist schon diese Woche, als nicht erst in 2 Wochen !

Euer schneller Pauli

 

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli über den Sieg von Rosberg in Monaco

Hallo meine lieben Freunde,

nach dem spannenden Champions League Spiel gestern in London zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern, welches ganz knapp von den Bayern gewonnen wurde, ging es heute gleich spannend weiter.

Heute war der Große Preis von Monaca in der Formel 1. Auf Pole Stand – wieder – Nico Rosberg; dahinter sein Team Kollege Hamilton und danach die 2 Red Bulls. Wie ihr bestimmt wisst, ist das Rennen in Monaco immer ganz besonders, weil das mitten in der Stadt ausgetragen wird. Da wird also die Stadt gesperrt und die Straßen zu einer Rennstrecke umgebaut. Und da ist es auch ganz schwierig zu überholen und es ist ganz gefährlich wegen Unfällen, weil es so eng dort ist.

Wie in den letzten Rennen schon hatte Nico Rosberg die Nase bei den Trainings und dann auch beim Qualifying gestern. Und hatte wieder die Pole-Position. Und diesmal – in seiner Heimatstadt – war er auch ganz vorne.

Das Rennen selber war super spannend. Erst ist Massa im Ferrari in die Bande gefahren und mitten auf der Strecke liegen geblieben. Da musste dann das Safety Car raus.
Dann gab es einen Crash zwischen Pastor Maldonado und Jules Bianchi. Das Rennen musste unterbrochen werden und die noch fahrenden Autos mussten zur Startlinie zurück und sich dort aufstellen. Als die Strecke dann endlich wieder frei war ging es wieder mit Safety Car los.
Und wäre das noch nicht genug gewesen gab es nochmal eine Kollision zwischen Romain Grosjean und Daniel Ricciardo. Grosjean ist dem anderen hinten drauf gefahren. Und es gab noch ein Safety Car.

Am Ende konnte Nico Rosberg aber doch vorne bleiben – ob nun wegen oder trotz der vielen Unterbrechungen. Seinen Team Kollegen hat es auf Platz 4 hinten den Red Bulls geschmissen.

Schlecht zu sprechen werden nach dem heutigen Tag wieder einmal einige sein auf Perez, der einige Male andere Fahrer (u.a. Alonso und Räikkönen) über eine Schikane rausgedrängt hat. Er selbst ist aber kurz vor Schluss noch ausgeschieden.

Überraschend war Adrian Sutil, der hat total cool den Alonso und den Button in einer ganz engen Kurve überholt und konnte dann auf Platz 5 sogar fahren. Glückwunsch von uns dafür ! :-)

Ein spannendes Rennen – und der WM Kampf geht weiter. Ich freue mich toooootal für Nico, daß er endlich mal wieder ein Rennen gewonnen hat ! :-)

Ich freu mich schon auf das nächste Rennen in 2 Wochen in Kanada.

Euer erfreuter Pauli

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar