browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Lost Places

Pauli’s Bild des Tages: Nic am Meer

Hi Freunde,

heute gibt es nur ein kurzes Bild. Wir sind nämlich gerade dabei wieder ein paar coole Lost Places für euch an Land zu ziehen. Dazu aber demnächst mehr.
Heute gibt es für die Wartezeit ein Bild vom Nic am Meer. Diese Bilder von Nic sind selten, also schaut es euch gut an. :-)

Euer Fotograf Pauli

Nic am Meer

Nic am Meer

Kategorien: Bilder | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Was passiert mit dem Lost Hotel Girgl ?

Hallo liebe Freunde,

im August 2013 habe ich euch vom Lost Hotel Girgl in bzw. bei Nürnberg berichtet. Das Hotel steht ja nun seit einigen Jahren leer und unbenutzt mitten im Wald. Nun habe ich gelesen, daß die Stadt Nürnberg ein Flüchtlingsheim daraus machen will. Möbel und ähnliches sind im Hotel ja noch vorhanden, da lässt sich also sicherlich was draus machen. Recht groß ist es ja auch. Laut dem Bericht, den ich gelesen habe soll im nächsten Jahr damit begonnen werden das Hotel entsprechend herzurichten und auch bereits 2016 sollen dann Flüchtlinge dort einziehen.

Hotel Girgl (1)

Hotel Girgl

Eigentlich war das 8900 qm große Hotel bereits im letzten Jahr verkauft worden und sollte wieder zum Hotel saniert werden. Allerdings ist da wohl irgendwas geplatzt und nun steht es immer noch genauso leer wie in den letzten Jahren.

Was haltet ihr von der Idee in der verlassene Hotel ein Flüchtlingsheim zu machen ? Findet ihr das gut oder hättet ihr lieber ein neues schickes Hotel dort gesehen ? Oder ist euch sowieso ein Lost Place lieber ?

Euer sehr interessierter Pauli

 

Kategorien: Lost Places | Schlagwörter: , , , , , | 3 Kommentare

Paulis Lost Place: alte Schule & Friedhof

Hallo liebe Freunde,

ich war mal wieder unterwegs im Auftrag der Lost Places in unserer Gegend und bin dabei in einem kleinen Ort auf eine geschlossene Schule und auf einen alten Friedhof aus den 30er Jahren gestoßen. Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, daher hier nun mein Bericht mit meinen Bildern dazu.

Alte Schule |

Die Schule wurde in den 60er Jahren für die immer mehr werdenden Kinder in der Ortschaft erbaut. In den 80er Jahren gab es dann noch einen Anbau sowie eine 2. Turnhalle. Allerdings nahmen die schulpflichtigen Kinder immer mehr, und 2011 wurde die Schule dann geschlossenen. Ich konnte also einen noch recht frischen Lost Place besuchen. In ein paar Jahren werde ich wieder hinfahren und sehen, wie weit sich bis dahin die Natur den Platz wieder zurück geholt hat.

Friedhof aus den 30er Jahren |

Am 01. Januar 1900 öffnete die Heilstätte als Lungenheilanstalt für Tuberkulosepatienten. Die frische, saubere Waldluft, ausgedehnte Liegekuren und eine gesunde Ernährung waren damals als effizientes Heilmittel gegen diverse Lungenerkrankungen angesehen und dort sehr gut umsetzbar.Nach dem Ersten Weltkrieg gab es allerdings immer weniger Tuberkulosepatienten und die Heilstätte wurde für einige Zeit geschlossen. Im März 1932 hat die Diakonissenanstalt Neuendettelsau die alten Gebäude gekauft. Als „Neuendettelsauer Heim“ pflegte man Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen. Aus dieser Zeit stammen nun auch die Gräber auf dem kleinen Friedhof. Während des 2. Weltkrieges wurden über 150 Patienten dort abgeholt und umgebracht, weil man keine „geisteskranken Menschen“ in Deutschland haben wollte. Die Heilstätte wurde dann auch noch beschlagnahmt und als Domizil der Kinderlandverschickung verwendet. Schulkinder und Mütter mit Kleinkindern aus den vom Luftkrieg bedrohten Städten wurden dabei in weniger gefährdete, ländliche Gegenden „verschickt“.
Heute werden die Gebäude wieder als Klinik für Psychiatrie genutzt. Auf einem kleinen Weg kann man zu dem alten Friedhof gelangen, an dem noch wenige Grabsteine aus den 30er Jahren liegen.

Euer Pauli

 

Kategorien: Lost Places | Schlagwörter: , , , , , | 4 Kommentare

Paulis Lost Place: Hotel Girgl

Hallo meine lieben Freunde,

immer noch bin ich auf der Suche nach total coolen Lost Places in und um Nürnberg. Diesmal habe ich mich über ein leer stehendes Hotel informiert. Im Internet habe ich von dem Hotel Girgl gelesen und Bilder gesehen. Das Hotel aus den 60er Jahren steht seit einiger Zeit leer – und das mitten im Wald.

Leider stand im Internet nirgendwo, wo genau dieses Hotel zu finden sei. Also habe ich mich in die Recherche gestürzt mit dem Bild aus dem Internet, das ich hatte. Mit ein paar guten Tipps bzgl. Himmelsrichtung und Landschaft konnte ich die Suche dann eingrenzen und Google Maps hat mein Ergebnis – zumindest aus der Luftaufnahme – bestätigt.

Also hab ich die Kamera geschnappt und bin da hingefahren – und es war wirklich dieses Hotel ! Da steht das Gebäude mit insgesamt 8 Stockwerken recht heruntergekommen im Wald und keiner kümmert sich drum.

Hineingehen konnte wir leider nicht. Alle Türen waren zugemauert oder verbrettert. Ein junger Mann, den wir vor Ort angetroffen haben hat uns gesagt, daß es wohl nur einen Weg gäbe rein, und der führt durch einen Kellerschacht und eine wackeliche Leiter. Wir haben uns dann entschlossen nicht reinzugehen – zum einen wegen Verletzungsgefahr (das ging schon recht steil runter) und zum andern wegen Hausfriedensbruch. Wir wollen ja keinen Ärger bekommen.

Ein paar Bilder durch Fenster konnten wir dann aber doch erhaschen und sogar ein paar festhalten:

Angeblich sollen die Hotelzimmer noch genauso fertig sein, wie sie für Gäste damals vorbereitet wurden. Also Betten gemacht, Telefone in den Zimmern etc.

Ich habe an den (meines Wissens) Eigentümer bzw. Verwalter gewendet, ob ich da mal rein dürfte und mehr über die Geschichte des Hotel Girgl erfahren darf. Leider habe ich bisher aber noch keine Antwort erhalten. :-(

Habt ihr noch ein paar Lost Places, die man besucht werden sollten ?

Euer Pauli

Kategorien: Lost Places | Schlagwörter: , , , , , , | 28 Kommentare

Pauli kümmert sich um die Lost Places in und um Nürnberg

Hallo meine lieben Besucher und Freunde,

die regelmäßigen Besucher und Leser meines Blogs haben es sicherlich schon bemerkt, es gibt eine neue Kategorie auf der linken Seite:

Lost Places

Dort geht es um Orte und Plätze in und um Nürnberg, die mal was Besonderes waren und heutzutage vergessen wurden, wie z.B. verfallene Häuser in Waldstückchen, leer stehende große Gebäude am Stadtrand, Mahnmale für Tragödien aus früheren Zeiten im Wald oder auch zugewucherte und zugewachsene alte Bahnschienen.

Auf meinen Ausflügen, Unternehmungen und Spaziergängen hier in der Gegend stoße ich öfter mal auf solche Plätze. Mal kann ich herausfinden, was es mit den Orten auf sich hat, manchmal aber finde ich keine Informationen darüber. Trotzdem sind es sehr interessanten Fleckchen Erde, die ein bißchen Aufmerksamkeit verdient haben.

Ich werde euch Fotos von den Orten mitbringen und zeigen und – wenn möglich – die Geschichte zu dem Ort dazu erzählen. Gerade für die Nürnberger und Franken ist das bestimmt sehr interessant, noch mehr über die eigene Stadt und die geschichtsträchtige Umgebung zu erfahren.

Euer Pauli

Kategorien: Lost Places | Schlagwörter: , , , , , | 8 Kommentare