browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Berlin

Pauli über den Auszug von David Hasselhoff im Promi Big Brother Haus

Hallo meine lieben Freunde,

ihr wisst ja, daß unser so geliebter, aus Jugendzeit bekannter (also eurer Jugend, mich gab es da noch nicht :-)) David Hasselhoff am Freitag Abend in das Deutsche Promi Big Brother Haus in Berlin eingezogen ist. Nun ist er gestern wieder ausgezogen.

Seine Begründung dazu war, daß es seinem Papa sehr schlecht geht, er hat wohl eine Lungenentzündung. Und er will ihn nicht so lange allein lassen, weil er ist der einzige, den er noch hat. (Gute Besserung und alles Gute an dieser Stelle in die USA !)

Also meine ganz persönliche Meinung dazu: ich vermute, daß das vorher schon abgemacht war, daß David Hasselhoff wieder auszieht. Wahrscheinlich wurde er nur wegen den Quoten reingehockt, aber die sind inzwischen ja auch ganz tief im Keller.

Jetzt wird gemunkelt, daß jemand neues dafür einzieht. Dort scheiden sich aber auch die Geister. Angeblich ist in manchen Verträgen der „Promis“ geregelt, daß manche Personen (namentlich) nicht einziehen dürfen, weil sonst das Niveau so sinken würde. *hihi*

Ich finde es sehr sehr schade, daß das Promi Big Brother so „floppt“. Ich wollte das gerne ansehen – aber jetzt sind ja leider keine Promis mehr im Haus. Mir hat die Bewerbung der Show gefehlt, ein Titelsong fehlt, in der Abendlichen Zusammenfassung wird viel zu wenig von dem Leben im Haus gezeigt und für mich läuft die Sendung auch ein bißchen zu spät.

Wie seht ihr das denn mit dem Promi Big Brother ?

Euer enttäuschter Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli überlegt wie er mit Rooobert einen günstigen Urlaub machen kann

Hallo meine lieben Freunde,

verfolgt ihr alle ganz brav und gespannt meine Urlaubsberichte aus Kroatien ? Einiges konntet ihr ja schon lesen und noch viel mehr werde ich euch in den nächsten Tagen noch erzählen.

Neben den Berichten gugg ich allerdings schon nach dem nächsten Urlaub. Da will dann der Rooobert mal mit hat er gesagt, weil er war noch nie dabei und hört immer nur unsere tollen Geschichten. :-) Aber weil wir ja momentan nicht so viel Geld haben überlegen wir, wie wir noch günstiger in Urlaub fahren können.

Bisher haben wir ja immer unser eigenes Auto genommen und das Benzin und alles bezahlt. Nun haben wir uns überlegt – weil wir gerne mal ein paar Städtereisen in Deutschland machen möchten – daß man ja auch mal eine Mitfahrzentrale ausprobieren könnte.

Habt ihr sowas schon mal ausprobiert ? Da gibt es im Internet gute Portale für Mitfahrgelegenheiten, wo man dann eingeben kann, von wo man nach wo fahren will und zu welcher Zeit. Da kostet zum Beispiel eine Fahrt von Nürnberg nach Berlin im Durchschnitt nur 25 €. Das finde ich schon echt günstig. Und auf dem Rückweg kann man das dann genauso machen.

Die Städte, die wir gern besuchen möchten, haben wir schon. Auf jeden Fall stehen Hamburg und Berlin ganz weit oben. Dann folgen Leipzig und München. Wobei München ja nicht ganz so weit weg ist, da können wir vielleicht sogar selber fahren.

Wenn man dann am besten außerhalb der Ferienzeit fährt und unter der Woche, dann kann man bestimmt auch ein gutes Hostel oder Hotel in den Orten finden. Da spart man dann nochmal die ein oder andere €urone. :-)

Habt ihr vielleicht gut Tipps für uns, wo es total schön ist und wo man günstig hin und unter kommen kann ?

Euer Pauli

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli über die gefährlichsten und sichersten Städte in Deutschland

Hallo meine lieben Freunde,

die Polizei hat letzte Woche die aktuelle „Polizeiliche Kriminalstatistik 2012“ herausgebracht, woraus man auch ersehen kann, welche Städte in Deutschland ein „gefährliches Pflaster“ sind und in welchen Städten es relativ friedlich zu geht.

Damit ihr als meine treuen Leser auch wisst, wo ihr gut leben könnt und wo ihr lieber aufpassen solltet, habe ich euch die wichtigsten Städte mal zusammengefasst (Infos lt. Aussagen von „Welt“).

Frankfurt 16,31 % höchste Kriminalität
Düsseldorf 14,96 %
Köln 14,59 %
München 7,15 % niedrigste Kriminalität
Berlin 14,14 %
Bremen 13,12 %
Hamburg 12,65 %
Augsburg 8,15 %
Wiesbaden 8,28 %
Dortmund 13,91 %
Hannover 13,84 %
Leipzig 12,98 %
Magdeburg 12,38 %
Kiel 10,75 %
Dresden 10,38 %
Wuppertal 10,01 %
Braunschweig 9,79 %
Erfurt 9,76 %
Stuttgart 9,66 %
Nürnberg 8,62 %

Bundesländer:

Nordrhein-Westfalen 8,51 % Kriminalität
Bayern 4,97 %
Baden-Württemberg 5,31 %
Thüringen 6,3 %

(errechnet sind die Prozentzahlen von Anzahl der Straftaten auf 100.000 Einwohner)

Die hochoffiziellen Zahlen werden am Mittwoch von unserem Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich in Berlin vorgestellt. Erschreckend zum einen ist, daß in Frankfurt die Zahlen immer mehr steigen, genauso wie in Bundesländern wir Nordrhein-Westfallen. Andererseits ist es sehr erfreulich, daß in Bayern die Kriminalitätsraten seit Jahren sinken. Somit haben wir uns einen guten Ort für unsere Heimat ausgesucht.

Euer erleichterter Pauli

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli ist traurig über den Tod von Dirk Bach

Liebe Freunde,

Dirk Bach ist tot !

Er ist heute in einem Appartment in Berlin gestorben. Warum genau weiß man noch nicht. Aber nach ersten Angaben soll es kein Fremdverschulden gewesen sein.

Er war doch erst 51 Jahre alt. Das ist wirklich viel zu früh zum Sterben.

Ich bin sehr traurig und werde ihn im Fernsehen und auf der Theater Bühne vermissen.

Im Dschungel Camp oder auch in der Dirk Bach Show oder zusammen mit Hella von Sinnen war er wirklich toll und hat immer alle zum Lachen gebracht.

Ich wünsche seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft !

Euer trauriger Pauli

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , | Ein Kommentar

Pauli und die Fußball Randale gestern in Düsseldorf

Liebe Freunde,

die ganze Nation spricht darüber. Und wer es gestern Abend nicht gesehen hat sieht es spätestens heute in den Nachrichten. Bei dem Rück-Relegations Spiel gestern Abend in Düsseldorf, wo Hertha BSC gegen Düsseldorf um den 1.Liga Platz gespielt haben sind die Fans total verrückt geworden.

Aber fangen wir vorne an. Das Spiel beginnt, der Schiedrichter pfeift an – und keine 30 Sekunden später steht es 1:0 für Düsseldorf ! Das war echt cool :-) So ein schnelles Tor hab ich noch nie gesehen :-) Dann gab es wie gewohnt Fußball hier und Fußball da.

Aber dann sind plötzlich Feuerfackeln oder sowas aus dem Eck der Berliner Fans auf das Fußballfeld geflogen. Total viele ! Da hat es voll geraucht und die Anzeigentafel hat gebrannt. Man hat kaum noch was gesehen. Und die Düsseldorfer Fans haben dann auch angefangen. Da kamen dann richtig viele Polizisten mit Anzügen und Helmen und haben sich vor die Fans gestellt. Nach ein paar Minuten Unterbrechung gings dann aber auch los. Nach 90 Minuten wurde noch um 7 Minuten verlängert. Da stand es dann 2:2 – damit wäre Düsseldorf in der 1. Liga. Aber die Düsseldorfer Fans konnten den Schlusspfiff nicht abwarten und stürmten zu 100en oder 1000en Leuten auf das Spielfeld. So schnell hab ich noch nie gesehen, daß Menschen auf einen Platz laufen. Die Fußballspieler wussten gar nicht was los ist und sind dann schnell in Richtung Kabine verschwunden. Versteh ich auch. Ich hätte da echt Schiss gehabt. Soooo viele Leute…. Lange wurde dann versucht, daß die ganzen Leute wieder vom Spielfeld weggehen sollen. Polizei und Ordner haben ihr Bestes versucht. Aber die Fans sind total verrückt. Die haben sogar sich Stücke vom Fußball Rasen rausgemacht und mitgenommen.

Über eine halbe Stunde musste ich am Fernseher warten, ob das Spiel überhaupt weiter geht. Der Schiedsrichter hat gesagt, er lässt nur die noch verbleibenden 2 Minuten weiterspielen, wenn kein Fan mehr auch nur in der Nähe des Rasens ist. Da hat er auch voll recht !!!

Irgendwann kamen dann die Düsseldorfer Spieler doch wieder raus. Und nach noch ein bißchen warten haben sich auch die Hertha BSC Spieler dazu entschlossen wieder rauszukommen. Dann hat es nur ganz kurz gedauert und das Spiel wurde abgepfiffen. Und kaum war der Pfiff da stürmten schon wieder alle aufs Spielfeld. Da war ein Massen Tumult und die haben alles Kaputt gemacht – Rasen, Tore etc. Ich glaube, Düsseldorf braucht nun ein neues Stadtion !

Ich verstehe ja, daß man sich als Fan freut, wenn die Mannschaft nach über 15 Jahren wieder in der 1. Fußball Bundesliga spielen darf – aber liebe Leute, das rechtfertigt noch lange nicht, daß man so randaliert !!!!!!! Und auch den Hertha Fans möchte ich sagen, Fackeln aufs Spielfeld werfen macht die Leistung der Spieler auch nicht besser !

Ich verstehe nicht was zur Zeit los ist. Erst in Köln beim Abstieg, dann bei Dortmund beim DFB-Pokal und jetzt hier. Liebe Fans, das ist Sport – und Sport bedeutet Fairness und Sportlichkeit !!!!!!! Und wenn ihr das nicht versteht, dann solltet ihr zu Hause bleiben.

Trotz allem gratuliere ich Fortuna Düsseldorf zum Aufstieg. Und dem Otto Rehagel wünsche ich nach Hertha BSC eine gute Zeit !

in freundlicher Mission

Euer Pauli

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreib einen Kommentar