browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Andalusien

Nic über die 9. Woche im Biggest Loser Camp 2014

Hey Biggest-Loser Fans,

gestern lief die letzte Biggest Loser 2014 Folge, die in Andalusien ist. Die Halbfinalisten stehen fest und alle sind nach Hause gefahren und müssen nun dort weiter kämpfen. Aber von vorne…

Gestern waren noch 7 Kandidaten im Camp, die um den Einzug ins Halbfinale gekämpft haben. Dabei mussten sie die schlimmste Challange ever (*hihi*) bestreiten. Am Fuß eines kleinen Berges waren Kisten mit je 10 Kilo Gewicht und dem früheren dickeren Bild der Kandidaten aufgebaut. Jeder musste nun seine Kisten nach oben auf den Berg schleppen und dort wieder aufbauen. Insgesamt waren das 38 Kisten. Das war also wirklich schwierig. Der Gewinne bekommt dabei 1 Bonus-Kilo, der Verlierer allerdings ein Strafkilo. Alle haben fleißig angefangen. Leider mussten Helga und Andre wegen gesundheitlichen Gründen aufhören und konnten nicht fertig machen. Letztendlich hat Marc mit einem enormen Vorsprung die Challange gewonnen. Letzter war DaDon, der erhielt dann das Strafkilo.

Dann ging es noch zu einer Überraschung, da durften aber wieder Helga und DaDon nicht mit wegen Krank. Es ging zum Bundgee-Jumping auf eine Brücke. Es hat viel Überwindung für die Kandidaten bedeutet, da runter zuspringen. Und letztendlich haben Andre, Marc, Sabrina und Nicole den Sprung gewagt.

Und dann war auch schon Wiegetag… Der/die jenige, der/die am wenigsten abgenommen hat diese Woche muss sofort gehen. Zwischen den nächsten 2 unter der gelben Linie entschieden die Kandidaten. Und hier die Ergebnisse der Biggest Loser Waage:

Sabrina: – 2,9 kg | 3,17 %
Marc: – 5,2 kg | 4,18 %
Ralph: – 1,9 kg | 1,64 %
DaDon: -5,7 kg |  2,54 %
Helga: – 1,2 kg | 1,23 %
Nicole: – 3 kg | 3,29 %
Andre: – 6,1 kg | 5,16 %

Somit musste Helga – die Mama von der 18jährigen Nicole – sofort das Camp verlassen. Ralph und DaDon mussten bis Abends zittern. Das Ergebnis der anderen Kandidaten war dann aber recht klar: DaDon muss das Camp verlassen. Somit im Halbfinale in Deutschland sind: Andre, Sabrina, Nicole, Ralph und Marc. Da gehts dann nächste Woche weiter. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sie sich zu Hause schlagen werden und wer nochmal richtig abnehmen kann.

Ciao euer sporty Nic

 

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nic über die neue Biggest Loser 2014 Staffel die im Frühjahr startet

Hey Leute,

es geht wieder los mit The Biggest Loser auf Sat.1. Aktuell werden wieder in Andalusien die Folgen zur Biggest Loser 2014 Staffel gedreht – also die mit den normalen Leuten, nicht mit den Promis. Im Frühjahr wird die dann wie gewohnt ausgestrahlt. Als Moderatorin ist wieder Dr. Christiane Theiss dabei. Als Fitness-Coaches sind auch wieder gewohnte Leute dabei: Silke Kayadelen und Ramin Abtin, der im letzten Jahr die Kandidaten schon ganz schön ins Schwitzen – und manch einen ins Schwärmen – gebracht hat.

Es ist inzwischen die 6. Staffel der Doku-Reality-Show und diese erzielte bisher immer recht passable Einschaltquoten.

Ich bin schon richtig gespannt, wer die Kandidaten diesmal sein werden. Mal sehen, ob wieder so coole Leute wie Paride und Piero wie im letzten Jahr dabei sein werden.

Schaut ihr euch die neue Staffel auch an ? Und seit ihr auch schon so gespannt auf die Promi-Version von Biggest Loser ?

Ciao, euer Nic


Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nic sagt euch wie ihr euch heute schon zu Biggest Loser 2014 anmelden könnt

Hey Leute,

die aktuelle Staffel von the Biggest Loser 2013 läuft ja noch – aber man kann sich heute schon für die neue Staffel the Biggest Loser 2014 anmelden. Seit ein paar Tagen ist das Anmeldeformular bei Sat.1 online. Dort könnt ihr euch mit Bildern und Videos bewerben.

Wenn ihr also endlich den Kampf gegen eure Kilos – wenn ich denn zu viele habt – aufnehmen wollt und dabei professionell unterstützt werden wollt. Und wenn ihr vielleicht die Chance auf den Gewinn von 50.000 € nutzen wollt, dann empfehle ich euch, daß ihr euch einen Partner gleich sucht – denn wer weiß, mit wem man sonst zusammengewürfelt wird. Dann macht coole Bilder, wo man sieht, daß ihr was drauf habt und keine Langweiler seit. Aber auch wo man sieht, daß ihr eben ein paar Kleidergrößen zu groß tragen müsst.

Und ganz hilfreich ist sicherlich ein witziges Video von euch als Team. Ich kann mir vorstellen, daß für the Biggest Loser 2014 eine gewisse „Kamerapräsenz“ wichtig ist. Schließlich ist das ja eine Fernsehshow, in der die Kandidaten ja auch gut rüberkommen sollen. Daher kann ich mir gut vorstellen, daß ein gut gemachtes, sympatisches und witziges Video viel ausmachen kann.

Bei den Bilden und Videos aber aufpassen, es können nur Dateien hochgeladen und eingeschickt werden, die zusammen nicht mehr als 10 MB haben ! Ach ja, und ausgewertet wird der Casting-Bogen dann von der RedSeven Entertainment GmbH. Und wer weiß, mit ein bißchen Glück seit ihr nächstes ja in – vermutliche wieder – Andalusien in Spanien im Camp mit dabei. :-)

Wäre das was für euch als the Biggest Loser 2014 Kandidat ?

Ciao Nic


Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Nic und Team Limette überstehen ganz knapp Woche 10 im Biggest Loser Camp : Halb-Finale !!!

Hey Leute,

na alles klar bei euch ? Gestern Abend war es ja mal wieder richtig richtig spannend im Biggest Loser Camp in Andalusien.

Die beiden Challanges hatten es echt in sich. Erst mussten die Arme seitlich gehalten werden und darauf wurden Teller verteilt. Wer als letztes dann noch steht hat gewonnen. Und ratet mal, wer das war: klar, einer meiner Teamkollegen – der Piero. Somit hatte er einen 250 € Einkaufsgutschein für neue Klamotten gewonnen.

Die 2. Challange in dieser Woche war „die Treppe des Grauens„. Man musste eine Treppe mit 150 Stufen runter laufen, über den Strand ans Meer, 2 Eimer mit Wasser voll machen und dann die Treppe wieder hoch. Und das dann so lange, bis die eigenen Tonne, die ganz oben stand, voll war. Diese Prüfung hat einigen wirklich viel Schweiß und Nerven gekostet. Gewinnen konnte man ein Bonuskilo – allerdings bekam der letzte auch noch ein Strafkilo.
Es war ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Paride und Bernhard. Aber am Ende hatte Paride doch noch ein kleines bißchen die Nase vorne. Das Strafkilo hat leider Pierre bekommen.

Eine Überraschung für alle Camp Bewohner gab es auch noch. Jeder bekam Besuch von Familie und Freunden von zu Hause, die dann eine Nacht lang bleiben durfen. Da haben sich alle wirklich richtig gefreut.

 

Tja und wie es am Ende jeder Woche so ist, stand auch dieses mal wieder die Waage auf dem Programm. Diesmal mussten 2 Personen das Camp verlassen. Der, der am wenigsten abgenommen hatte musste direkt gehen – diesmal hat es Carolin getroffen. Die 2 dahinter mit dem schlechtesten Wiegeergebnis standen dann unter der gelben Linie und der Rest entschied. Darunter standen dann Sezer und Piero.
Das Ergebnis war dann aber eindeutig, die Bewohner schickten einstimmig Sezer nach Hause.

Somit stehen die 5 Halb Finalisten fest: Bernhard, Piero, Paride, Anja und Pierre.

Doch am Ende hatte Christine Theis noch eine Überraschung auf Lager: In diesem Jahr wird es 6 Halb-Finalisten geben. Der/ Diejenige, die zu Hause von den früheren Kandidaten am meisten abgenommen hat prozentual, darf zurück kommen und im Halb-Finale dabei sein. Ich bin sehr gespannt, wer das denn sein wird.

Ciao euer Nic


Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli plant seinen nächsten Sommerurlaub in Spanien

Hallo liebe Freunde,

das Wetter ist düster, alle haben viel zu arbeiten, da denke ich doch viel lieber schon an den nächsten Sommerurlaub. Nic und ich haben uns lange beraten, wo wir als nächstes hinfahren wollen. Wir waren ja jetzt schon in Italien, Kroatien, Österreich und in verschiedenen Teilen von Deutschland unterwegs. Da wir es generell aber wärmer mögen haben wir uns für einen Urlaub in Spanien entschieden.

Allerdings sind wir zur Zeit durch Haus und so weiter ganz schön knapp bei Kasse. Deswegen haben wir uns auf die Suche im Internet gemacht nach einer günstigen Ferienwohnung in Spanien. Und tatsächlich gibt es da einige. Da kann man schon ab gut 200 € für eine Woche zu zweit eine Ferienwohnung finden, wo es sogar Internet und Pool und das alles gibt. Das finde ich wirklich toll.

Pauli und Nic am MeerJetzt müssen wir uns nur noch auf die Region einigen. Der Nic will ja lieber ans Meer – also nach Andalusien, Region de Murcia, Catalunya oder Com Valenciana. Ich will ja viel lieber ins Landesinnere, wo man viel sehen und anschauen kann wie zum Beispiel in Com de Madrit, Aragon oder Extremadura. Mal sehen, wer am Ende die Nase vorn hat und wo wir letztendlich hinfahren werden.

Auf jeden Fall wollen wir bei Spanien das „Land“ Gibraltar besuchen. Das ist ein Fleckchen, das noch zu England gehört, aber direkt an Spanien angrenzt. Und da soll es ganz viele lustige Affen geben. :-)

Habt ihr vielleicht Tipps für uns, die uns die Entscheidung leichter machen ? Wo wart ihr in Spanien schon im Urlaub und was müssen wir uns auf jeden Fall ansehen ?

Ich freue mich auf eure tollen Vorschläge !

Euer Pauli

Kategorien: Urlaub | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 2 Kommentare