browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli braucht Jungs- und Mädchen-Betten

Posted by on 15. Februar 2015

Hallo liebe Freunde,

nachdem wir in letzter Zeit wirklich viele Freunde unter einem Dach geworden sind – unseren neuesten Zugang Emily konntet ihr ja schon begrüßen – wird es langsam etwas eng mit unseren Schlafmöglichkeiten. Deshalb ist nun die Umgestaltung des Gästezimmers in Planung. Aktuell haben wir dort ein großes 140×200 Bett drinnen stehen. Bisher haben da auch alle immer rein gepasst. Doch langsam wird es wirklich eng. Und außerdem fangen unsere Mädels langsam an zickig zu werden (*duck* :-)) und wollen nicht mehr mit den Jungs zusammen übernachten.

Also schauen wir gerade nach einem neuen Bett für die Jungs und einem für die Mädchen. Da gibt es allerdings einiges zu beachten:

  • die Größe des Bettes
  • normales Bett oder Hochbett mit Spielbereich oder ähnlichem
  • Themenbett wie z. B. Auto, Boot oder so
  • Stockbett mit mehreren Schlafplätzen
  • mit integriertem Schreibtisch
  • gute Matratze und guter Lattenrost
Platz für alle im Bett

Platz für alle im Bett

Platzsparend ist vor allem ein Stockbett, dort schafft man 2 Schlafplätze auf der Stellfläche von einem. So hat man den restlichen Raum für andere Sachen. Aber auch ein Hochbett mit Spiel- oder Arbeitsbereich darunter ist recht praktisch. Dort kann beispielsweise eine Spielhöhle oder der Schreibtisch für die Schularbeiten eingerichtet werden.

Themenbetten hingegen sind ultra-cool. :-) Ich träume ja schon lange von meinem Magnum Ferrari als Bett. Das wäre total der Hit. Doch wenn wir dann daneben ein Prinzessinnen-Bett für die Mädchen hinstellen sieht das auch doof aus.

Ihr seht, es ist gar nicht so einfach das Richtige zu finden. Ich habe aber mein Traumbett inzwischen gefunden im Online Shop von emob4kids.de: ein Cars Kinderbett in Form von dem Superheld Lighning McQueen. Erinnert ihr euch noch an den ? Das ist das Nascar-Auto aus dem Pixar Animationsfilm von 2006. Den Film habe ich geliebt damals. Und hier könnte ich dann selbst zu dem Superhelden werden und jede Nacht darin schlafen. Das Bett hat die Maße 70×140, das reicht für mich und den Nic völlig aus – so groß sind wir ja nicht. :-)

Für die Mädchen haben wir aus dem Online Shop auch ein Auto raus gesucht. Das ist zwar rosa, aber immerhin auch ein Auto. :-) Die könnten das Mini Girl Autobett nehmen. Das ist einige größer als das Cars Bett, somit haben die Mädels mehr Platz sich dort auszubreiten. Die sollten dann also auch zufrieden gestellt sein.

Nun, jetzt geht es noch an die Überzeugungsarbeit bei den anderen, damit wir bald das Zimmer umgestalten können und am Ende alle zufrieden sind.

Euer überzeugungsstarker Pauli

 

Bildquelle: #59080644 | © Vitalinka | Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.