browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli und der Karfreitag

Posted by on 5. April 2012

Hallo liebe Freunde,

noch einmal schlafen, dann ist schon Karfreitag, der erste Feiertag am Osterwochenende. Heute ist zwar Gründonnerstag, aber das ist ja leider kein Feiertag.

Was ein bißchen blöd am Karfreitag ist, daß es da ein Tanzverbot gibt. Man darf da gar keine Veranstaltungen machen. Ausnahme ist nur [Zitat] „außer wenn sie der geistig-seelischen Erhebung oder einem höheren Interesse der Kunst, Wissenschaft oder Volksbildung dienen und auf den ersten Charakter des Tages Rücksicht nehmen“ [/Zitat].
In der römisch-katholischen Kirche ist es auch noch so, daß das ein ganz strenger Fasten- und Abstinenztag ist. Da darf man zum Beispiel auch kein Fleisch essen. Und um nochmal auf die Kirche zurück zukommen, der Karfreitag ist der Gedenktag des Kreuzestodes von Jesus.

Wichtiger für uns aber ist, daß der Tag frei ist und wir ein bißchen Freizeit genießen dürfen ! Also lasst die Arbeitswoche heute schnell hinter euch und habt einen schönen freien Karfreitag !

Euer Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.