browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli baut King’s Castle von Lego

Posted by on 12. Juli 2016

Hallo liebe Freunde und Leser,

ich habe diesmal einen total coolen Dachbodenfund gemacht. Dort hat sich doch tatsächlich eine Schachtel mit Lego King’s Castle Modell 6080 versteckt. Dieses Burgset wurde von Lego 1984 herausgebracht und ist damit schon 30 Jahre alt !!! Da wollte ich natürlich wissen, ob die Burg noch komplett ist.

Die Gebrauchsanweisung war schon mal noch dabei – wenn auch ein bisschen zerfleddert. :-) Insgesamt sollten sich 664 Teile darin befinden und noch 12 Figuren. Nun ja gefunden hab ich ungefähr 550 Teile – aber auch damit konnte ich eine ansehnliche – fast originale – Lego Ritterburg erbauen.

Im Inneren finden sich ein verschlossenes Verlies, sowie 2 hintere Wachtürme. Die Burg ist hinten in der Mitte teilbar und aufklabbar zum besseren Spielen. Das Burgtor ist mein einem Seil verbunden um sich hoch zu ziehen oder herablassen zu können – auch wenn ich nicht verstehe, warum die Kurbel außen angebracht ist (da können doch die Feinde das Tor öffnen…). Einen Burggeist gibt es übrigens auch. :-)

Paulis Lego Ritterburg

Lego King’s Castle 6080

Die Ritter in der Burg haben außerdem Pferde mit Sattel, teilweise Ritterrüstungen und Helme. Ein paar Schwerter und Äxte gibt es auch (hier ist allerdings nicht mehr alles da, die Teile sind selbst für mich ein bißchen zu klein als sie 30 Jahre lang unversehrt aufbewahren zu können). Wir sind also gewappnet für den nächsten Angriff. :-)

Ich freue mich total, daß noch so viel von der Lego Burg vorhanden ist und ich wirklich etwas draus bauen konnte ! Es sind übrigens noch 2 Kartons mit normalen Legosteinen aufgetaucht. Mal sehen, was ich daraus noch alles basteln kann.

Lego ist einfach toll !!!

Euer Legofan Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.