browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Pauli berichtet: Warnwestenpflicht in Deutschland

Posted by on 1. Juli 2014
Pauli mit Warnweste (1)

Pauli und Nic mit Warnweste

Hallo liebe Freunde,

heute am 01.07.2014 gibt es mal wieder Neuerungen für uns Autofahrer. Denn ab heute gilt die allgemeine Warnwestenpflicht für Autofahrer in Deutschland. Ab heute muss also in jedem Auto mindestens eine Warnweste dabei sein – neben dem Verbandskasten und dem Warndreieck. Auch für LKWs und Busse gilt das, bei Wohnwägen und Motorräder braucht man noch keine (darf man aber trotzdem :-)).

Wenn man eine Autopanne hat, dann muss diese Weste angezogen werden, wenn man draußen rum läuft, um von den anderen Fahrzeugen gut erkannt zu werden. Die Weste gibt es in den Farben Gelb, Rot und Orange und muss (natürlich) einer DIN Norm entsprechen.

Kleiner Tipp: da die Weste bei einem Unfall oder ähnlichen gleich griffbereits sein sollte – bevor man aus dem Auto aussteigt – sollte man die am Besten ins Handschuhfach oder unter den Sitz legen. Wenn die im Kofferraum liegt, dann muss man ja erstmal ohne aussteigen, und das ist zum einen gefährlich und zum anderen mit Bußgeld belegt, wenn man erwischt wird. Außerdem ist es sinnvoll, wenn man gleich mehrere Westen dabei hat, falls man Beifahrer hat, die auch aussteigen (was man bei einer Autopanne zum Beispiel auf der Autobahn auch machen sollte).

Pauli mit Warnweste (2)

Im Ferrari

 

Habt ihr schon eure Warnweste in eurem Auto deponiert ? Nic und ich haben uns gestern noch schnell je eine Weste geholt, die nun immer im Ferrari mit dabei ist.

Euer regelbewusster Pauli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.