browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Monatliches Archiv: April 2013

Pauli verputzt fleißig die Löcher in der Küche

Hi meine lieben Freunde,

wir sind mal wieder fleißig dabei, am Haus fertig zu machen. Schließlich ist schon in 3,5 Wochen unser Umzug. Und bis dahin muss alles piko bello sein.

In der Küche wurde ja einiges gemacht – neue Elektroleitungen gelegt, Türdurchbruch, Tür zu gemauert. Das muss jetzt alles noch schön verputzt werden. Dafür haben wir einen Goldband Fertigputz genommen. Mit dem ist die Verarbeitung recht leicht, weil der schön fein ist und sich gut verteilen lässt. Außerdem lässt er sich danach auch besser schmirgeln als rauer Putz. Das erleichtert uns dann doch sehr viel die Arbeit. Denn am Ende soll es ja eine glatte Wand ergeben, und nicht überall irgendwelche Huppel drin sein.

Für das Schleifen habe ich mir dann aber noch eine Atemschutzmaske besorgt. Weil des staubt ja sooooooooooooo arg. Das kann man sich gar nicht vorstellen. Und ich wollte ja nicht wegen einer Lungenverstaubung dann umfallen oder so.

Wir sind aber bisher gut voran gekommen. In den nächsten Tagen geht es dann weiter und wenn dann alles gut verputzt und geglättet ist, dann können wir die Küche dann auch endlich streichen – und dann muss auch nur noch die neue Küche kommen. Hoffentlich kommt die nicht wider Erwarten früher als wir fertig sind. :-)

Euer fleißiger Pauli

P.S.: der Nic hat mal ein bißchen Pause gemacht, weil der hat in den letzten Wochen immer gut mitgeholfen, als ja mein Arm gebrochen war.

Kategorien: Projekt Haus | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli über die Unwörter der heutigen Jugend

Hallo liebe Freunde und Besucher,

heute möchte ich euch ein bißchen erheitern. Und zwar habe ich euch die Unwörter der heutigen Jugend mal zusammengeschrieben. Kuckt sie euch mal an. Habt ihr davon auch schon Wörter in Verwendung ? Oder findet ihr die total Quatsch ? :-)

Yolo – Abkürzung für „you only live one“
Swag – coole Ausstrahlung
Niveaulimbo – ständiges Absinken des Niveaus
hartzen – arbeitslos
Gammelfleischparty – Ü30 Party
Fu! – Sch****, F*** dich
Yalla – Beeil dich
Wulffen – lügen, auf Kosten anderer was bekommen
Fischkopf – Schuppige Haare
versemmelt – etwas ist daneben gegangen
Chillissen – mit Freunden rumhängen
Schabraggen – die eigenen Freunde
Hukiluki – Schimpfwort
Münzmallorca – Solarium
Ich-Einheit – Egoist
korall – angesagt, cool
KP – keine Ahnung
Oger – Blödmann
Phosphatstange – Bratwurst
wayne – egal

Na, sind ein paar neue Wörter für euch dabei ? :-)

Euer blumiger Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Pauli über den Klau von Kreditkartendaten auf Urlaubsportalen

Hallo meine lieben Freunde,

gestern habe ich es in den Nachrichten gehört – irgendwelche Hacker haben Kreditkartendaten auf Urlaubsportalen und Reisebüros geklaut. Am 11. April 2013 haben irgendwelche Unbekannten den Server von einem der größten Unternehmen für Reisebuchungen gehackt und zahllose Kreditkartendaten von Kunden für Urlaubsreisen geklaut.

Lt. der Firma Traveltainment sollen etwa 11.000 Buchungen von Reisebüros in Deutschland auf diesen Servern liegen. Dabei werden auch Portale wie weg.de, TUI, Expedia und Opodo gespeichert. Alltours soll gesagt haben, daß deren Kunden wohl betroffen seien, aber es sollen wohl weniger als 100 bei denen sein. Aber auch wer im Reisebüro um die Ecke gebucht hat, kann auch betroffen sein, denn diese ganzen Buchungen laufen auf dem Server von Traveltainment auf.

Wer also am 11. April eine Reise gebucht hat soll auf jeden Fall seine Kreditkartenabrechnung ganz genau prüfen, ob da irgendwas ungewöhnliches drauf ist ! Und wenn irgendwas nicht stimmt müsst ihr sofort eure Bank informieren ! Schlimm schlimm, was heutzutage so alles passiert im Internet… :-(

Wie bucht ihr denn heutzutage eure Reisen ? Auch mit Kreditkarte oder auf eine andere Zahlungsweise ?

Euer urlaubsreifer Pauli

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nic und Team Limette überstehen ganz knapp Woche 10 im Biggest Loser Camp : Halb-Finale !!!

Hey Leute,

na alles klar bei euch ? Gestern Abend war es ja mal wieder richtig richtig spannend im Biggest Loser Camp in Andalusien.

Die beiden Challanges hatten es echt in sich. Erst mussten die Arme seitlich gehalten werden und darauf wurden Teller verteilt. Wer als letztes dann noch steht hat gewonnen. Und ratet mal, wer das war: klar, einer meiner Teamkollegen – der Piero. Somit hatte er einen 250 € Einkaufsgutschein für neue Klamotten gewonnen.

Die 2. Challange in dieser Woche war „die Treppe des Grauens„. Man musste eine Treppe mit 150 Stufen runter laufen, über den Strand ans Meer, 2 Eimer mit Wasser voll machen und dann die Treppe wieder hoch. Und das dann so lange, bis die eigenen Tonne, die ganz oben stand, voll war. Diese Prüfung hat einigen wirklich viel Schweiß und Nerven gekostet. Gewinnen konnte man ein Bonuskilo – allerdings bekam der letzte auch noch ein Strafkilo.
Es war ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Paride und Bernhard. Aber am Ende hatte Paride doch noch ein kleines bißchen die Nase vorne. Das Strafkilo hat leider Pierre bekommen.

Eine Überraschung für alle Camp Bewohner gab es auch noch. Jeder bekam Besuch von Familie und Freunden von zu Hause, die dann eine Nacht lang bleiben durfen. Da haben sich alle wirklich richtig gefreut.

 

Tja und wie es am Ende jeder Woche so ist, stand auch dieses mal wieder die Waage auf dem Programm. Diesmal mussten 2 Personen das Camp verlassen. Der, der am wenigsten abgenommen hatte musste direkt gehen – diesmal hat es Carolin getroffen. Die 2 dahinter mit dem schlechtesten Wiegeergebnis standen dann unter der gelben Linie und der Rest entschied. Darunter standen dann Sezer und Piero.
Das Ergebnis war dann aber eindeutig, die Bewohner schickten einstimmig Sezer nach Hause.

Somit stehen die 5 Halb Finalisten fest: Bernhard, Piero, Paride, Anja und Pierre.

Doch am Ende hatte Christine Theis noch eine Überraschung auf Lager: In diesem Jahr wird es 6 Halb-Finalisten geben. Der/ Diejenige, die zu Hause von den früheren Kandidaten am meisten abgenommen hat prozentual, darf zurück kommen und im Halb-Finale dabei sein. Ich bin sehr gespannt, wer das denn sein wird.

Ciao euer Nic


Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Pauli auf dem Spalter Brauereifest

Guten Morgen meine lieben Freunde,

wie war euer Wochenende ? Habt ihr die freien Tagen ein bißchen genutzt ?

Ich war gestern – bei den paar Sonnenstrahlen, die es raus geschafft haben – in Spalt auf dem Brauereifest. Die Spalter Brauerei dort hat ein Bierspektakel von Samstag bis Sonntag gegeben. Das haben wir uns mal angesehen.

Dort gab es natürlich ganz viel Bier zu trinken, lecker zu essen, Musik wurde gespielt – die Baarer Alphornbläser haben wir gesehen – und es gab eine Bierolympiade, bei der wir mitgemacht haben. Da musste man Sack werfen, Bierkasten balancieren, Kisten stapeln, Krug schupsen, Fass rollen und Tablett balancieren. Leider haben wir da aber nix gewonnen, wir waren leider so schlecht. :-(

Aber lustig war es trotzdem. Und wir waren mal wieder draußen und haben was anderes gesehen als Haus renovieren !

Euer Pauli

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar